loading

  • DE-10823 Berlin
  • 29.06.2018
  • Ausschreibung
  • (ID 2-299317)

Firmengärten Berlin 2018


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Bewerbungsschluss 29.06.2018 Bewerbungsschluss
    Preisverleihung : 09/2018
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Auszeichnung
    Auslober/Bauherr Fachverband Garten-, Landschafts- uns Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V., Kleinmachnow (DE)
    Preisrichter Christoph Schmidt, Eike Richter, Philipp Sattler, Dr. Stefan Franzke, Matthias Lösch, Sven Weickert, Dr. Marion Haß, Jürgen Wittke, Bernd Machatzi
    Aufgabe
    Berlin gehört nicht nur zu den trendigsten Metropolen der heutigen Zeit, sondern mit rund 44 Prozent öffentlichen Grün- und Freiräumen auch zu den grünsten Metropolen weltweit.

    Auch viele Unternehmen in Berlin fühlen sich den nachhaltigen Themen der wachsenden Stadt verpflichtet und zeigen das offensiv. Es gibt Förderungen und Projekte für die Energieeffizienz, den Klimaschutz, Projekte für das Sharing von Produkten, Mobilität sowie Mitarbeitern und auch die Gestaltung von Firmenflächen, Höfen und Terrassen.

    Mit diesem Wettbewerb wollen wir das Engagement der Unternehmen in der grünen Gestaltung öffentlich machen – denn die Grünflächen, die Berliner Unternehmen auf ihren Firmengeländen betreiben, werden bisher kaum wahrgenommen. Dabei leistet ein Firmengarten nicht nur einen ökologischen Beitrag, sondern trägt zur Lebensqualität bei, macht Berlin als Standort attraktiver, bindet Mitarbeiter, festigt den Teamgeist, fördert Gesundheit und verbessert das Unternehmensimage. Zudem bildet unsere Natur die Grundlage zum Leben und für viele Geschäftsfelder die direkte Basis entlang der Wertschöpfungskette für eigene Produkte oder die Grundlage für Innovationen.

    Mit unserem Wettbewerb wollen wir verschiedene Ansätze urbaner grüner Unternehmensprojekte veröffentlichen und die Gründe der Macher dafür aufzeigen.
    Leistungsumfang
    Wir suchen Gärten oder grüne Winkel, die in Berliner Unternehmen zu finden sind. Das Spektrum der Anlagen kann gestaltete Eingangsbereiche, begrünte Pausenhöfe und Fassaden, Dachgärten sowie gestaltete Regenwasserauffang- und -versickeranlagen umfassen. Dem „Grün“ in und um Unternehmen und somit auch der Teilnahme sind kaum Grenzen gesetzt. Abgestimmt auf die Wettbewerbsziele wurden drei Bereiche an Bewertungskriterien formuliert, welche die Grundlage zur Beurteilung der eingereichten Firmengärten bilden. Es wird ein Gesamtsieger unter den eingereichten Projekten prämiert.

    Die Jury beurteilt die eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer

    - Gestalterischen Qualität
    - Umweltqualität
    - Sozialen Funktionen
    Informationen
    Projektadresse DE-10823 Berlin

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.