loading
  • DE-35043 Marburg
  • 18.12.2018
  • Ausschreibung
  • (ID 2-322916)

Planung, Bauüberwachung und Abnahme von Abstellanlagen an Bahnhöfen im Landkreis


Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Bewerbungsschluss 18.12.2018, 11:00 Bewerbungsschluss
    Verfahren Interessenbekundungsverfahren
    Gebäudetyp Verkehr
    Art der Leistung Objektplanung Verkehrsanlagen
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Landkreis Marburg-Biedenkopf, Marburg (DE)
    Aufgabe
    Planung, Bauüberwachung und Abnahme von Abstellanlagen an Bahnhöfen im Landkreis.
    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf möchte gemeinsam mit den betroffenen Kommunen im Landkreis, sowie dem RMV als regionaler Nahverkehrsorganisation und dem RNV als lokaler Nahverkehrsorganisation B+R-Stationen an 17 Bahnhöfen (an Main-Weser-Bahn, Burgwaldbahn und oberer Lahntalbahn im Landkreis planen und diese in den Jahren 2019/20 zur Ausführung bringen. Die wesentlichen Punkte des Konzeptes sind: Ausstattung aller Bahnhöfe mit einem Grundangebot an Fahrradabstellanlagen unter Berücksichtigung von Erweiterungsoptionen und Standardsetzung durch die Auswahl praktischer und sicherer überdachter Fahrradbügel und Befestigung des Aufstellbereichs.
    Adresse des Bauherren DE-35043 Marburg

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • HAD-Referenz-Nr.: 1863/538
      Aktenzeichen: FB BLRin - Fahrradabstellanla.
      1.   Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
      Straße:Im Lichtenholz 60
      Stadt/Ort:35043 Marburg
      Land:Deutschland (DE)
      Zu Hdn. von :Herrn Damm/Frau Rink (Submissionsstelle)
      Telefon:+4964214051639
      Fax:+4964214051491
      E-Mail:MTNwcl9qZnBwZmxrPWpeb19yb2QqX2ZiYWJraGxtYythYg==
      digitale Adresse(URL): http://www.marburg-biedenkopf.de
      2.   Art der Leistung : Dienstleistung
      3.   Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Planung, Bauüberwachung und Abnahme von Abstellanlagen an Bahnhöfen im Landkreis
      4.   Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren vor freihändiger Vergabe
      5.   Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
          Bewerbungsfrist: 18.12.2018 11:00 Uhr
      6.   Leistungsbeschreibung
          Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
      Planung, Bauüberwachung und Abnahme von Abstellanlagen an Bahnhöfen im Landkreis. 
      Der Landkreis Marburg-Biedenkopf möchte gemeinsam mit den betroffenen Kommunen im Landkreis, sowie dem RMV als regionaler Nahverkehrsorganisation und dem RNV als lokaler Nahverkehrsorganisation B+R-Stationen an 17 Bahnhöfen (an Main-Weser-Bahn, Burgwaldbahn und oberer Lahntalbahn im Landkreis planen und diese in den Jahren 2019/20 zur Ausführung bringen. Die wesentlichen Punkte des Konzeptes sind: Ausstattung aller Bahnhöfe mit einem Grundangebot an Fahrradabstellanlagen unter Berücksichtigung von Erweiterungsoptionen und Standardsetzung durch die Auswahl praktischer und sicherer überdachter Fahrradbügel und Befestigung des Aufstellbereichs.
           
          Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
          Hauptgegenstand:
      71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
      Ergänzende Gegenstände:
           
          Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Landkreis Marburg-Biedenkopf, Mittelhessen, 35043 Marburg
      NUTS-Code : DE724 Marburg-Biedenkopf
           
          Zeitraum der Ausführung :
          vom 01.01.2019 bis 31.12.2020
           
      7.   Bewerbungsbedingungen: Bewerbung mit Darstellung des Büroprofils:
      - Max. 2 Blätter DIN A4 je Referenz über durchgeführte Projekte, die mit der vorliegenden Aufgabenstellung vergleichbar sind. Jeweils Kurzbeschreibung des Projektes, Projektkosten, Planungs- und Bauzeit, Leistungsumfang (Leistungsphasen), sowie Abbildungen, verantwortlicher Planer I Projektleiter, Auftraggeber mit Referenzperson I Tel.-Nr.. 
      - Nachweis der Berechtigung zum Führen der Berufsbezeichnung Ingenieur
      - Auskunft nach § 73 Abs. 3 VgV zur wirtschaftlichen Verknüpfung mit Unternehmen
      - Eigenerklärung zu Ausschlussgründen nach § 123 bzw. 124 GWB
      - Erklärung zur Haftpflichtversicherung nach § 45 Abs. 4 VgV
      - Angaben zu Beschäftigten, jährliches Mittel der Beschäftigten und der Führungskräfte der letzten drei Jahre
      - Erklärung zum Jahresumsatz der letzten drei Geschäftsjahre
      8.   Zuschlagskriterien
      Preis
      9.   Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
      mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 30
      Anzahl gesetzte Bieter 0
      10.   Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf
      Straße:Hermann-Jacobsohn-Weg 1
      Stadt/Ort:35039 Marburg
      Land:Deutschland (DE)
      Zu Hdn. von :Herrn Meyer
      Telefon:06421/405 6133
      Fax:06421/405 6100
      E-Mail:MTZnX3NfbG46Z1tsXG9sYSdcY19eX2hlaWpgKF5f
      digitale Adresse(URL): http://www.marburg-biedenkopf.de
      11.   Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle Bezeichnung:Sind der Anzeige beigefügt.
      Stadt/Ort:35043 Marburg
      Land:Deutschland (DE)
      12.    
      Tag der Veröffentlichung in der HAD: 06.12.2018
       
       
       
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 06.12.2018
Zuletzt aktualisiert 14.02.2019
Wettbewerbs-ID 2-322916 Status Kostenpflichtig
Seitenaufrufe 12





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige