loading
  • DE-10179 Berlin
  • 11/2022
  • Ergebnis
  • (ID 2-450612)

Peter-Joseph-Lenné-Preis 2022


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Preisverleihung 11/2022 Preisverleihung
    Verfahren Offener Wettbewerb (auch für Studenten)
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt, Berlin (DE)
    Betreuer GRÜN BERLIN GmbH, Berlin (DE) Büroprofil, Runze & Casper Werbeagentur GmbH, Berlin (DE)
    Preisrichter Wolfgang Hilgers, Julia Hoffmann, Prof. Cordula Loidl-Reisch, Anna Viader Soler , Florian Etterer, Vera Buttmann, Péter Gábor
    Aufgabe
    Peter Joseph Lenné (1789–1866) prägte fast 50 Jahre die Gartenkunst in Preußen. Er schuf mit den königlichen Gärten in Berlin und Potsdam Meisterwerke der Landschaftsgärtnerei, von denen die bedeutendsten heute zum Weltkulturerbe zählen, außerdem Volksparks, Grünzüge und Stadtplätze. Der Peter-Joseph-Lenné-Preis wird seit 1965 verliehen. Er ist heute der weltweit wichtigste Preis für junge Landschaftsarchitektur.

    AUFGABE A - REGIONAL - BERLIN
    Ideen für einen Hochschulcampus. Mach mit in Berlin!
    Kreative Vision für den Campus der Kunsthochschule Berlin Weißensee

    Die Kunsthochschule Berlin-Weißensee bildet seit 1946 Künstler:innen und Gestalter:innen in der Tradition des Bauhauses aus. Im Rahmen eines Städtebaulichen Projektes soll sie am Standort erweitert und innovativ mit der Nachbarschaft verknüpft werden.
    Mit welchen kreativen, zukunftsweisenden Konzepten und freiraumplanerischen Maßnahmen entstehen öffentliche, halböffentliche oder private Grünräume, neue Partizipationsangebote und ein Mehrwert für das ganze Quartier? Wie können Dachflächen, Fassaden und die Campus-Binnenstruktur einbezogen werden?
    Video: https://vimeo.com/672534743/b8b4770dcc

    AUFGABE B - NATIONAL - CHEMNITZ
    Ideen für die Kulturhauptstadt 2025. Mach mit in Chemnitz!
    Stadt am Fluss – Grünes Band zum Schlossberg

    2025 ist Chemnitz offizielle Kulturhauptstadt Europas. Mit diesem Ereignis sind kulturelle Aufbrüche und langfristig angelegte Vorhaben für die Stadtentwicklung verbunden. Ein zentrales Thema lautet „Stadt am Fluss“ – die Revitalisierung der Chemnitz als wichtiger Erholungs- und Lebensraum für die Stadtbevölkerung.
    Es soll im Lenné-Wettbewerb gezeigt werden, wie Freiräume aus unterschiedlichen Epochen gelingend miteinander verknüpft, städtebauliche Missstände korrigiert sowie ausgewählte Vertiefungsbereiche ausgerichtet auf heutige Bedürfnisse und Rahmenbedingungen umgestaltet werden können.
    Video: https://vimeo.com/668837439/be7c152c3c

    AUFGABE C - INTERNATIONAL - BUDAPEST
    Mehr Grün für Ungarns Hauptstadt. Mach mit in Budapest!
    Landschaftsarchitektonische Gestaltung des Waldgebietes Terebesi

    Die Stadt Budapest will den urbanen Grünanteil in den kommenden Jahren signifikant erhöhen. Das 36 Hektar große Waldgebiet Terebesi auf der Pester Seite bietet großes Potential. Hier kann eine abgestufte Konzeption, bestehend aus einer Parklandschaft und einem naturnahen Parkwald, umgesetzt werden.
    Aufgabe im Lenné-Wettbewerb ist es, den Terebesi zu einem nachhaltigen und vielfältig nutzbaren Grünraum für Freizeit und Erholung zu entwickeln. Angestrebt werden attraktive Parkbilder, die die Grünvernetzung und biologische Vielfalt in Budapest fördern.
    Video: https://vimeo.com/673361038/3f12948b06

    Budapest-Video des Vize-Bürgermeisters
    https://vimeo.com/674409372/f9ce8bee5e
    Downloads Lenne_Plakate_German.pdf
    Lenne_Plakate_Englisch.pdf
    Adresse des Bauherren DE-10179 Berlin
      Ergebnis anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Protected by Copyscape
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 11.02.2022
Ergebnis veröffentlicht 01.12.2022
Zuletzt aktualisiert 01.12.2022
Wettbewerbs-ID 2-450612 Status
Seitenaufrufe 5014