loading
  • AT-1010 Wien
  • 02/2023
  • Ergebnis
  • (ID 2-478603)

Österreichischer Pavillon für die EXPO 2025 OSAKA (JP)


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03.02.2023 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Messe-, Kongressgebäude
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Innenräume / Szenografie / Design / Kunst
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr EXPO-Büro der Wirtschaftskammer Österreich, Wien (AT)
    Betreuer Werner Consult ZT GmbH, Wien (AT), Salzburg (AT), Graz (AT), Velden am Wörthersee (AT), Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Thomas Hundt , Miyako Nairz, Benno Pichler, Barbara Weber-Kainz
    Aufgabe
    Planung und künstlerische Begleitung der Österreichbeteiligung an der EXPO2025 Osaka.

    Die zu lösende Aufgabe ist umfassend und außergewöhnlich. Sie umfasst die Entwicklung und Gestaltung eines Besuchergesamterlebnisses und beinhaltet sowohl die Architektur des Pavillons und die Konzeption/Szenografie der Ausstellung als auch die konsequente Gestaltung und Einbeziehung der Außenräume in das Ausstellungsgeschehen.
    Mit diesem offenen Wettbewerb sollen Personen und Teams aus allen Kreativbereichen wie Architektur, Szenografie, Design, Kommunikation etc. angesprochen werden. Aus diesem Grund wendet sich die Ausloberin ausschließlich an interdisziplinäre Teams, um in einem offenen, breiten Wettbewerb möglichst vielen (unterschiedlich) qualifizierten Fachleuten die Chance zur Beteiligung zu geben. Die geforderten Arbeitsgemeinschaften müssen sowohl die künstlerische Annäherung als auch die vollumfängliche Umsetzungskompetenz in sämtlichen betroffenen Fachgebieten abbilden.

    Der Wettbewerb wird in zwei Stufen abgewickelt:

    - In der ersten Stufe werden anhand der anonym vorgelegten Konzepte fünf bis acht Projekte für eine weitere Detaillierung bestimmt. Das Preisgericht wird zu den ausgewählten Konzepten Aufgaben- und Fragestellungen formulieren.

    - In der zweiten Stufe wird eine Konkretisierung und Detaillierung erwartet, die darüber hinaus die Überprüfung der Machbarkeit ermöglichen soll.

    Die Ausloberin verfolgt mit diesem Wettbewerb das Ziel, Entwurfsansätze mit innovativen Konzepten innerhalb der gegebenen budgetären Grenzen zu erhalten. Gesucht wird ein überzeugendes, auf das Leitthema eingehendes Konzept, in dem Story, Ausstellungsinhalt und Design eine Einheit bilden. Die Kernbotschaft der österreichischen Präsenz auf der Expo 2025 soll einfach verständlich vermittelt werden, Besucherinnen und Besucher emotional in ihren Bann ziehen und sowohl unmittelbar als auch bleibend einen positiven Eindruck von Österreich hervorrufen.
    Adresse des Bauherren AT-1010 Wien
    TED Dokumenten-Nr. 482826-2022
      Ergebnis anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • Österreich-Wien: Dienstleistungen von Architekturbüros

      2022/S 170-482826

      Wettbewerbsbekanntmachung

      Rechtsgrundlage:
      Richtlinie 2014/24/EU

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Offizielle Bezeichnung: Österreichische Beteiligung an der Expo 2025 Osaka vertreten durch das Expo-Büro der Wirtschaftskammer Österreich
      Nationale Identifikationsnummer: 9110002181711
      Postanschrift: Franz-Josefs-Kai 27/8
      Ort: Wien
      NUTS-Code: AT13 Wien
      Postleitzahl: 1010
      Land: Österreich
      Kontaktstelle(n): Werner Consult ZT GmbH
      E-Mail: MjEzWGtjYiUjJSgzalhlYVhlVmJhZmhfZyFWYmA=
      Telefon: +43 131360501
      Internet-Adresse(n):
      Hauptadresse: www.expoaustria.at
      I.3)Kommunikation
      Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://gv.vergabeportal.at/Detail/134544
      Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
      Offizielle Bezeichnung: Werner Consult ZT GmbH
      Nationale Identifikationsnummer: 9110015731606
      Postanschrift: Leithastraße 10
      Ort: Wien
      NUTS-Code: AT13 Wien
      Postleitzahl: 1200
      Land: Österreich
      Kontaktstelle(n): DI Axel Turian
      E-Mail: MTNidW1sLy0vMj10Ym9rYm9gbGtwcmlxK2Bsag==
      Telefon: +43 131360501
      Internet-Adresse(n):
      Hauptadresse: www.wernerconsult.at
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://gv.vergabeportal.at/Detail/134544
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
      I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Einrichtung des öffentlichen Rechts
      I.5)Haupttätigkeit(en)
      Wirtschaft und Finanzen

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

      EXPO2025 Osaka Österreichbeteiligung

      Referenznummer der Bekanntmachung: 2022.038
      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
      II.2)Beschreibung
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
      79950000 Veranstaltung von Ausstellungen, Messen und Kongressen
      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

      Planung und künstlerische Begleitung der Österreichbeteiligung an der EXPO2025 Osaka

      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.2)Bedingungen für den Auftrag
      III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Beruf angeben:

      siehe Auslobungsunterlagen

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.2)Art des Wettbewerbs
      Offen
      IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
      IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

      siehe Auslobungsunterlage

      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 14/10/2022
      Ortszeit: 12:00
      IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
      Deutsch
      IV.3)Preise und Preisgericht
      IV.3.1)Angaben zu Preisen
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:

      Die Teilnehmer der zweiten Wettbewerbsstufe erhalten jeweils eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von EUR 15.000, -- (exkl. USt.) zuzüglich EUR 2.000, -- (exkl. USt.) für die Herstellung eines Modells.

      IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:

      IV.3.3)Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
      IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja
      IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.3)Zusätzliche Angaben:

      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
      Postanschrift: Erdbergstraße 192 - 196
      Ort: Wien
      Postleitzahl: 1030
      Land: Österreich
      E-Mail: MjE3VFhdW1BkVWJjVFtbVC9RZWZWHVZlHVBj
      Telefon: +43 1601490
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      31/08/2022
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Protected by Copyscape
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 05.09.2022
Ergebnis veröffentlicht 03.07.2023
Zuletzt aktualisiert 14.08.2023
Wettbewerbs-ID 2-478603 Status Kostenpflichtig
Seitenaufrufe 138