loading
  • DE-73765 Neuhausen auf den Fildern
  • 02/2015
  • Ergebnis
  • (ID 2-181724)

Wohnen in den Akademiegärten


  • 2. Preis Wohnungsbau

    kein Bild vorhanden
    Architekten, Landschaftsarchitekten
    becker + haindl, Stuttgart (DE), Wemding (DE) Büroprofil

    Preisgeld
    22.500 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die architektonische Qualität wird insgesamt als bewertet. Die Jury lobt die Reaktion auf die L 1202 (Kirchstraße) mit gut funktionierenden Schallschutzgrundrissen.
    Die Grundrisse sind allgemein funktional und wirtschaftlich. Detailschwächen sind erkennbar, könnten aber nachgearbeitet werden. Negativ fällt auf, dass rund die Hälfte der Reihenhäuser nach Nordwesten orientiert ist.
    Die Fassaden der Mehrfamilienhäuser wirken unruhig. Kritisch wird der Verglasungsanteil der Reihenhäuser bewertet.
    Der Wohnungsmix ist gut gelungen. Die Vorgaben auf das Raumprogramm werden sehr gut erfüllt.
    Das integrative Wohnmodell für Flüchtlinge und die Wohngruppe für Menschen mit Behinderung sowie der Gemeinschaftsraum sind gut am zentralen Quartiersplatz orientiert. Die Durchmischung der Wohnformen im gesamten Gebiet überzeugt.
    Kritisch ist die enge, zentrale Erschließung des Gebiets von der L1202 zu sehen. Eine Ausweitung wäre erforderlich, was zu einer Reduzierung der dort angeordneten Mehrfamilienhäuser führen würde.
    Der gesamte Wohnungsbau scheint wirtschaftlich umsetzbar, aufgrund der nachzuarbeitenden Erschließung sind an dieser Stelle Abstriche zu machen, ohne jedoch die Gesamtwirtschaftlichkeit zu gefährden.