loading
  • DE-49610 Quakenbrück
  • 09/2015
  • Ergebnis
  • (ID 2-193004)

Haus Bethanien


  • 2. Preis


    Architekten
    WESTPHAL ARCHITEKTEN BDA, Bremen (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Verfasser orientieren sich in der Gebäudestruktur, der Materialität und der Erschließungsstruktur in hohem Maße am Bestand. Zurückhaltende Akzente werden durch die beiden Langgauben und die Veränderungen in den Walmgiebeln gesetzt.
    Über die vorhandenen Gebäudeeingänge werden die unterschiedlichen Funktionsbereiche erschlossen. Dieser Differenzierung folgt auch die äußere Erschließung und die dezentrale Unterbringungen des ruhenden Verkehrs. Durch das Verlagern der Parkplätze an die Grundstücksränder können hochwertige Außen- und Freiräume entstehen, die im direkten Bezug zu den Tagesstätten 1 und 2 stehen. Interessant ist das Angebot eines halböffentlichen Gemeinschaftsgartens im östlichen Grundstücksbereich. Das Raumprogramm wird mit vertretbarem Aufwand in den Bestand integriert. Die Anordnung von Apotheke und Praxis sind richtig, gleiches gilt für die Anordnung der Wohnungen mit Dachgeschoss.
    Insgesamt sind die Grundrisse klar strukturiert, haben eine gute Orientierung und eine Barrierefreiheit ist gegeben. Die Materialwahl folgt in ihrer Zurückhaltung dem Gesamtkonzept, die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme ist gegeben. Das energetische Konzept muss weiterentwickelt werden.
    Insgesamt eine Arbeit, die sich durch solide Grundrisse und besondere Zurückhaltung auszeichnet, dadurch aber auch Überraschungsmomente und Alleinstellungsmerkmale vermissen lässt.