loading
  • DE-88348 Bad Saulgau, DE-88348 Bad Saulgau
  • 11/2015
  • Ergebnis
  • (ID 2-216586)

Kaiserstraße / Friedrichstraße


  • 2. Rang

    Perspektive

    Architekten
    fuchs.maucher.architekten. bda, Waldkirch (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Arbeit überrascht städtebaulich an dieser Stelle.

    Das Gebäude der Volksbank wird verlängert, drei Einzelhäuser komplettieren, orthogonal auf die Friedrichstrasse bezogen, das Ensemble.

    Entlang der Flucht der Kaiserstrasse entsteht so ein Bruch, dessen städtebauliche Qualität und Begründung kontrovers diskutiert wird.

    Letztendlich erscheinen die eher profanen Nutzungen diesen Bruch im Stadtbild nicht zu rechtfertigen, wenngleich höchst qualitätsvolle Räume nach Osten, erst recht nach einer zu erwartenden Umgestaltung der Kaiserstrasse, entstehen würden.

    Im Quartier entstehen durch vielfältige, teils überdachte, Wegebeziehungen wertvolle Begegnungsräume die hoch eingeschätzt werden.

    Dem Auslober ist aber auch bewusst, dass durch seine Forderung nach oberirdischen Stellplätzen die freiräumlichen Qualitäten an mancher Stelle wohl geschmälert werden.

    Der direkte Anschluss an das Gebäude der Volksbank ist von der Aufgabe her nicht nötig, städtebaulich aber auch nicht gewollt.

    Auch die Zufahrt zur Tiefgarage an dieser Nahtstelle, in der Friedrichstrasse gelegen wird nicht akzeptiert.

    Positiv und als sehr wirtschaftlich wird aber die Organisation der Grundrisse, hinsichtlich Orientierung, Belichtung und Tragstruktur betrachtet.

    Der Entwurf polarisiert zunächst, vermittelt aber bei sehr intensiver Auseinandersetzung stadträumlich eine sehr hohe Qualität, die dann auch in der Ausformulierung der einzelnen Baukörper überwiegend weitergetragen wird.