loading
  • DE-10969 Berlin
  • 01/2016
  • Ergebnis
  • (ID 2-197832)

competition campus 2016


  • Gewinner Fakultätsprojekte

    © ICD University of Stuttgart

    Anzeige


    Architekten
    Oliver David Krieg

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Abel Groenewolt
    Universitäten/ Hochschulen: Universität Stuttgart, Stuttgart (DE)

    Preisgeld
    1.000 EUR

    Erläuterungstext
    Im Rahmen eines internationalen Workshops wird das architektonische Potential von Industrierobotern beim Bau von geometrisch komplexen Holzkonstruktionen untersucht.

    Der Workshop untersucht einen radikal neuen Ansatz zur Anwendung von Robotern im Holzbau. Das Projekt führt Studierende in neuste technologische Innovationen architektonischer Entwurfs- und Konstruktionsmethoden ein, und ist eng mit laufenden Forschungsprojekten am Institut verknüpft.

    Mehr Informationen auf: http://icd.uni-stuttgart.de/?p=13410

    Beurteilung durch das Preisgericht

    „Da muss man nicht diskutieren, dass das eine innovative Lehrmethode ist“, – die Entscheidung für den Gewinner in der Kategorie „Fakultätsprojekte“ fiel der Jury um den Bauingenieur Prof. Dr. Klaus Bollinger nicht schwer.
    Die Architekturfakultät der Universität Stuttgart hatte in einem Workshop getestet, welchen Beitrag Industrieroboter für das Entwerfen von komplexen Holzkonstruktionen liefern können. Die Realisierung einer doppelt gekrümmten Wand ist dank der Roboter möglich, ohne individualisierte Einzelteile oder aufwendige Messverfahren zu nutzen. Die Studenten kamen im Zuge des Projekts mit aktuellen Forschungsarbeiten ihres Instituts in Berührung und lernten neueste technologische Innovationen im Bereich architektonischer Entwurfs- und Konstruktionsmethoden kennen. Die Jury überzeugte vor allem das Lehre und Forschung verbindende Konzept, bei dem die Studenten vom digitalen Entwurf bis zur Realisierung einbezogen wurden.


Anzeige