loading
  • 1. Preis Kleine Stararchitekten


    Architekten
    P K Z Planungsgemeinschaft Zehetmayr + Lippert, Bad Aibling (DE)

    Mitarbeit
    Muriel Lippert (10 Jahre) Emma Burkart (8 Jahre) Jakob Lippert (8 Jahre) Martha Burkart (5 Jahre)

    Erläuterungstext
    Fallendes Wasser

    Das Hochhaus besteht hauptsächlich aus Glas. An den Seiten ist Holz. Innen hat es einen Innenhof in dem eine Säule nach oben geht in dieser Wasser hoch gepumpt wird. Das Wasser fließt innen in eine Spirale durch die Wohnungen zum Kühlen und zu guter Laune. Außen an der Fassade ist ein Mosaik zu sehen, es soll ein wenig Fröhlichkeit in der Stadt bringen. Das Erdgeschoss ist öffentlich für Kinder zum Spielen. Das Wasser was vom Dach läuft sammelt sich in einem Regenrohr und fließt von ein Meter Höhe in einen Teich, von diesen ein kleiner Bach abzweigt von dem der eine Teil um das Haus fließt und der andere durch den öffentlichen Teil.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Juroren waren fasziniert von den verschlungenen Gedankengängen dieser Arbeit, die als „extrem kindgemäß und phantasievoll bezeichnet wurde“.


INFO-BOX

Angelegt am
Zuletzt aktualisiert 19.06.2010, 18:29
Beitrags-ID 4-11569
Seitenaufrufe 445