loading
  • DE-73779 Deizisau, DE-73779 Deizisau
  • 07/2016
  • Ergebnis
  • (ID 2-223112)

„Brunnenstraße I Schulstraße I Kirchstraße“


  • Anerkennung

    Modell - modellwerk weimar

    Modellbauer
    modellwerk weimar | Architekturmodelle, Modellbau, Frässervice, Laserservice, Weimar (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten, Stadtplaner: dreigegeneinen, Berlin (DE), München (DE)

    Preisgeld
    2.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Verfasser stellt die Herstellung des ursprünglichen Wegenetzes in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Die Wegeverbindung zwischen Schul- und Kirchstraße wird als sogenanntes „Stäffele“ mit einem Dorfgarten in der mittleren Ebene aufgewertet. Dadurch wird jedoch die Erschließung des Gebäudes Schulstraße 7/1 nicht mehr gewährleistet. Die Neubebauung erfolgt über sechs teilweise sehr massiv wirkende Baukörper, insbesondere sind die Einzelbauten zu der jeweiligen Nachbarbebauung unmaßstäblich. Die beiden Zwillingsbauten zwischen Schul- und Brunnenstraße wirken insgesamt als Fremdkörper. Die notwendige Belichtung der Wohnräume scheint fraglich. Die Tiefgarage zwischen Schul- und Kirchstraße können nicht in vollem Umfang genutzt werden (Zufahrt zu einigen Stellplätzen nicht möglich). Die Realisierung der Neubauten in jeweils zwei Bauabschnitten ist möglich. Für die geplanten 32-42 Wohnungen kann die baurechtlich erforderliche Stellplatzanzahl (1Stellplatz pro WE) nicht nachgewiesen werden. Die vom Auslober gewünschte durchgängige Außenraumgestaltung ist nicht erkennbar. Die geplante Aufweitung der Kirchstraße zum Kirchplatz mit Galerie erscheint schlüssig. Diese soll jedoch ohne gestalterische Aufwertung der Auffahrten zur Kirche erfolgen