loading
  • DE-89073 Ulm, DE-89075 Ulm
  • 10/2016
  • Ergebnis
  • (ID 2-217826)

Hindenburgkaserne Ulm


  • Anerkennung

    © WRW FreiRaumArchitekten

    Landschaftsarchitekten
    Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten, Regensburg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten, Stadtplaner: Dömges Architekten AG, Regensburg (DE)

    Preisgeld
    3.600 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die städtebauliche Grundstruktur setzt sich aus neun gegeneinander versetzte und geschlossene Blöcke zusammen. Durch die Versätze entstehen zwei kleinere Quartiersplätze sowie und ein größerer Platz. Die Blöcke sind gut proportioniert.
    Die Größe der öffentlichen Freiräume und Plätze sind angemessen. Die Verbindung zum nördlich anschließenden Quartier wird durch einen kleinen Platz und die Freistellung des Kasernengebäudes hergestellt. Diese Maßnahme wird kritisch diskutiert. Die Reaktion auf die beiden südlichen anschließenden Kasernengebäude wird ebenfalls kritisch gesehen. Das Abstellen der beiden Häuser manifestiert baulich das soziale Gefälle. Ebenfalls kritisch wird das Erschließungssystem gesehen, es ist in der Form nicht realisierbar. Die teilweise hofseitige Erschließung der Häuser steht im Widerspruch zum urbanen Ansatz des Entwurfes. Der Entwurf bietet ansonsten eine robuste Baustruktur.


INFO-BOX

Angelegt am 27.10.2016, 10:50
Zuletzt aktualisiert 03.11.2016, 09:20
Beitrags-ID 4-129783
Seitenaufrufe 147