loading
  • DE-97422 Schweinfurt, DE-97421 Schweinfurt
  • 10/2016
  • Ergebnis
  • (ID 2-228736)

Umbau und Erweiterung zum Justizzentrum


  • 1. Preis

    Eingangsbereich, © ZILA

    Architekten
    KNOCHE ARCHITEKTEN BDA, Leipzig (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: ZILA, Leipzig (DE)

    Erläuterungstext
    Die Justizbehörden in Schweinfurt sind in denkmalgeschützten Gebäuden aus dem Jahr 1905 in der Innenstadt untergebracht, dem Justizpalast an der Rüfferstraße und dem ehemaligen Rentamt am Schillerplatz. Die Gebäude sollen saniert und umgebaut werden, außerdem besteht ein erheblicher Neubaubedarf, der das gesamte Areal zum Justizzentrum komplettieren und baulich zusammenbinden soll.
    Der Wettbewerbsentwurf sieht vor, den Haupteingang an den Schillerplatz zu verlegen und in den zweigeschossigen Sockel des Neubaus zu führen. Von hier aus entwickelt sich eine räumlich differenzierte Wegeführung in das Obergeschoss, wo sich die Verhandlungsräume befinden. Der Neubau versteht sich als markanter Stadtbaustein, der städtebauliche Bezüge aufnimmt und sich einfügt, ohne auf eine zeitgemäße architektonische Erscheinung zu verzichten.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.