loading
  • DE-68309 Mannheim
  • 09/2015
  • Ergebnis
  • (ID 2-249483)

FRANKLIN Mannheim – Teilfläche Sullivan Barracks


  • Engere Wahl Investorenauswahlverfahren Baufeld D1

    kein Bild vorhanden
    Architekten
    Fink+Jocher, Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH, München (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Investoren: Deutsche Wohnwerte GmbH & Co. KG, Heidelberg (DE)
    Investoren: HPI Heberger Projektentwicklung & Immobilien GmbH, Speyer (DE)
    Landschaftsarchitekten: club L94, Köln (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die ringförmige Anordnung der Steinhäuser um einen halböffentlichen Anger ist eine klare städtebauliche Geste. Die bauliche Fassung und klare Ausformulierung der Straßenkante ist positiv. Hier wird der eindeutige, markante Typus eines Stadthauses definiert, welcher in der zukünftigen Gebietsvielfalt eine eigenständige und Identität stiftende Rolle einnehmen kann. Die unterschiedlichen Wohntypologien und multifunktionalen Gemeinschaftsflächen versprechen eine gute und ausgewogene Wohnqualität zu gewährleisten, auch für die Umsetzung altersgerechten Wohnens. Die klassische Architektursprache erfordert eine qualitativ hochwertige Ausführung mit einer präzisen Detaillierung.


INFO-BOX

Angelegt am 29.11.2016, 12:00
Zuletzt aktualisiert 30.11.2016, 13:24
Beitrags-ID 4-131769
Seitenaufrufe 30