loading
  • DE-22337 Hamburg
  • 01/2017
  • Ergebnis
  • (ID 2-254848)

Wohnen Im Grünen Grunde


  • 2. Preis

    © GHP

    Landschaftsarchitekten
    GHP Landschaftsarchitekten, Hamburg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Henke + Partner Architekten, Hamburg (DE)

    Preisgeld
    18.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die städtebauliche Grundfigur bildet an der Straße Am Hasenberge rhythmisch abstufende Gebäudekörper ab. Zum Bahnhof Ohlsdorf sowie zum Schwimmbad im Süden werden freistehende Gebäuderiegel positioniert. Durch die gesamte Gebäudestellung bildet sich ein weitgehend rechtwinkeliger Innenhof ab.

    Die Rückstaffelung der einzelnen Gebäudekörper zur Straße am Hasenberge wird kontrovers diskutiert. Ohne einen wesentlichen Bezug zum städtebauliche Ensemble von Fritz Schumacher darzustellen, kann letztendlich die städtebauliche Qualität nicht überzeugen.

    Die Grundrisse sind gut organisiert und bilden das Anforderungsprofil überzeugend ab. Die Fassaden weisen eine hohe gestalterische Qualität auf, im Verhältnis zu den Gebäuden aus den 20ziger Jahren zeigen sie eine ruhige und kleinteilige Körnung.

    Die Ausgestaltung des Innenhofes erscheint bedacht und gelungen. Die Rücksichtnahme auf Baumbestand und die Topographie überzeugt.

    Insgesamt handelt es sich um eine niveauvolle Arbeit, die einen wertvollen Beitrag zum Wettbewerb auf einem durchaus schwierigen Grundstück geliefert hat.