loading
  • DE-66822 Lebach
  • 03/2007
  • Ergebnis
  • (ID 2-8022)

Fußgängerbrücke über die Theel


  • 1. Preis

    Lageplan

    Architekten
    o5 architekten bda - raab hafke lang, Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

    Mitarbeit
    Jan-Henrik Hafke Ruben Lang Joachim F. Raab

    In Zusammenarbeit mit:
    Bauingenieure: Bollinger + Grohmann Ingenieure, Frankfurt am Main (DE), Berlin (DE), München (DE), Wien (AT), Paris (FR), Oslo (NO), Melbourne (AU), Rom (IT)

    Erläuterungstext
    Durch die intensive Gestaltung des Uferbereiches entsteht eine kontinuierliche Parklandschaft mit eindeutigen Blickbezügen: Der Ort wächst zusammen und rückt an die Theel. Die Brücke bildet den szenografischen Höhepunkt des Parks. Der Weg steigt an und eröffnet neue Perspektiven auf die Theel und ihre Uferbereiche.
    Die räumliche Wechselwirkung beider Ufer spiegelt sich in der formalen Transformation der Brücke wider. Über seine gesamte Länge verdreht sich der Körper um neunzig Grad. Dabei bildet sich in Feldmitte, bei Auftreten des größten Moments, der höchste Querschnitt.
    Die Verwendung von Stahlblech ermöglicht eine differenzierte Materialwirkung: Die Gestalt der Brücke wird plastisch erfahrbar. Gleichzeitig wirkt der Baukörper durch die Perforation einer organischen Struktur in das Stahlblech leicht und durchscheinend. Die umgebende Landschaft findet sich im Brückenbaukörper wieder.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.