loading
  • DE-25335 Elmshorn, DE-25335 Elmshorn
  • 12/2017
  • Ergebnis
  • (ID 2-264879)

Neubau des Rathauses


  • 3. Preis


    Landschaftsarchitekten
    arbos Freiraumplanung GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Peter Köster

    Mitarbeit
    Christian Wagner

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: ppp architekten + stadtplaner gmbh, Lübeck (DE), Hamburg (DE)

    Preisgeld
    10.500 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Entwurf bildet eine viergeschossige Platzbegrenzung zum Buttermarkt, die an den Außenkanten rechtwinklig zum Vormstegen im Westen und zur Planstraße A im Osten zu einer U-Form abwinkelt.

    Die Planstraße A wird zur Markthalle hin aufgeweitet, um eine Platzsituation zu schaffen, die an der Nord-Ost-Ecke einen stark betonten Gebäudeeingang, der unter dem Kollegiumsaal im 1. OG liegt, zu schaffen. Die stringent gerasterte Klinkerfassade ist an dieser Ecke durch den nach außen verglasten Saal aufgebrochen und durch ein außenliegendes Stützenraster aus flachen, viergeschossigen Betonstützen vertikal gegliedert. Insbesondere die als Lücke gestaltete Ecklösung sowie die Fassade an der Nord-Ost-Ecke waren Gegenstand von Kritik.

    Die Bürostruktur ist im Haupttrakt in Form von Einzelbüros um ein offenes Atrium herum organisiert, an dem auch Teeküchen sowie informelle Sitzzonen angeordnet sind. Obgleich das von oben belichtete Atrium räumliche Qualitäten aufweist, werden Einzelaspekte der Organisation sowie die Positionierung der Freitreppe und die Gestaltung der spitzwinkligen Mittelzone hinterfragt.

    Der viergeschossige Baukörper wirkt zum Buttermarkt massiv und könnte gestaffelt werden.