loading
  • DE-28199 Bremen, DE-28217 Bremen
  • 06/2018
  • Ergebnis
  • (ID 2-304771)

Weser Höfe in Bremen


  • 2. Preis

    © Hild und K

    Architekten
    Hild und K, München (DE) Büroprofil

    Preisgeld
    5.400 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Entwurf bildet durch die Setzung strenger eigener Baukörper insgesamt zwei Höfe mit jeweils unterschiedlichen Themen aus. Ein Hof soll als urbaner Hof geplant werden und vornehmlich für die umliegenden Bewohner öffentlich zugänglich sein. Ein zweiter, grüner Hof, kommt hingegen vordergründig den Bewohnern des Quartiers zugute. Die Betonung der Durchgänge durch groß aufgespannte Bögen sowie das gewählte Fassadenmaterial im Erdgeschoss werden von der Jury positiv bewertet.

    Des Weiteren würdigt die Jury die geschaffene Uferkante zur kleinen Weser, die durch eine vertikale Gliederung das Motiv der umliegenden Giebel souverän einfängt und eine besondere Ruhe ausstrahlt, welche für den Ort absolut wünschenswert ist. Zusätzlich schafft die Lösung eine eigene Adresse, die besonders positiv hervorgehoben wird.

    Gleichwohl sei der Entwurf insgesamt zu massiv ordnend und rufe einen Maßstab auf, der sich nicht in die unmittelbare Umgebung einfüge. Der Beitrag wirke in großen Teilen sehr monolithisch. Darüber hinaus diskutiert die Jury die eingeschränkte Durchwegung kritisch.


INFO-BOX

Angelegt am 04.07.2018, 12:24
Zuletzt aktualisiert 10.07.2018, 11:29
Beitrags-ID 4-158693
Seitenaufrufe 165