loading
  • AT-1021 Wien, AT-1100 Wien
  • 09/2018
  • Ergebnis
  • (ID 2-300153)

Schulneubau Grundäckergasse in Wien


  • 2. Preis

    kein Bild vorhanden
    Anzeige


    Architekten
    Architekt Christian Kronaus, Wien (AT)

    In Zusammenarbeit mit:
    Bauingenieure: Vasko+Partner Ingenieure ZT GmbH, Wien (AT)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Das Gebäude ist als orthogonaler Riegel entlang der Grundäckergasse konzipiert. Durch die kompakte Ausbildung verbraucht der Baukörper wenig Volumen. Positiv hervorzuheben ist, dass sich durch die Riegeltypologie zwei gleichwertige Seiten und geradlinige Strukturen ergeben.

    Durch die Positionierung des Baukörpers an der Grundäckergasse wird auf der nördlichen Bauplatzhälfte ein zusammenhängender Freibereich geschaffen. Allerdings wirkt der Freiraum vom Stadtraum abgeriegelt.
    Der Zugang im EG und die offene Mitte, die eine Verbindung mit dem Stadtraum erzeugt, werden als positiv hervorgehoben.

    Die Cluster mit den Multifunktionszonen in den Obergeschossen sind gut gelöst. Die Grundrisse sind klar strukturiert und funktional. Positiv erwähnt wird der großzügige Außenbezug der multifunktionalen Zone.
    Kritisch angemerkt werden die Raumgeometrie und die organisatorischen Schwachstellen im EG.

    Aus architektonischer Sicht ist der Qualitätsunterschied zwischen der nordorientierten und der südorientierten Fassade stark sichtbar.

    An der Nordseite (Rückseite) schafft der Baukörper attraktive Außenräume auf unterschiedlichen Niveaus, die einen exklusiven Freiraum bieten.


INFO-BOX

Angelegt am 25.07.2018, 10:30
Zuletzt aktualisiert 25.07.2018, 10:46
Beitrags-ID 4-160008
Seitenaufrufe 23

Anzeige







Anzeige