loading
  • 4. Preis


    Landschaftsarchitekten
    scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf (DE) Büroprofil

    Mitarbeit
    Spark Architekten Aachen

    Erläuterungstext
    Der Standort Halle Silberhöhe ist durch einen massiven Einwohnerrückgang bedroht. Es gilt, eine städtebaulich-freiraumplanerische Vision zu entwickeln, die die Chancen des Rückbaus nutzt und die Lebensqualität des Stadtteils nachhaltig sichert. Ziel ist es, dem Wohnstandort eine neuen unverwechselbare Identität zu verleihen und damit die Bindung der Bewohner an ihre Heimat zu stärken. Des weiteren sollen Wohnalternativen zu bestehenden Angeboten in Einfamilienhausgebieten bzw. zum verdichteten innerstädtischen Wohnen geboten werden. Grundlage ist die Idee, attraktive Wohnformen in einem hochwertigen grünen Umfeld im Sinne einer Gartenstadt zu schaffen.Es wird ein Freiraumkonzept entwickelt, das den Stadtteil neu mit den umgebenden Stadt- und Landschaftsräumen verknüpft. Es wird eine städtebauliche Figur aus Nutzungsinseln, Sportinseln, Neubauflächen, der Waldinsel, Sport- und Picknickinseln entwickelt. Die Stadt-Achse verbindet diese Elemente in Nord-Süd-Richtung, Landschaftsbänder verknüpfen das Qaurtier mit den angrenzenden Wohngebieten in Ost-West-Richtung. Grundidee ist die klare Differenzierung des Außenraumes in öffentliche, halböffentliche und private Freiräume. Quartiersplätze ergänzen das Freiraumangebot.


    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.