loading
  • DE-93092 Barbing
  • 03/2008
  • Ergebnis
  • (ID 2-9473)

Barbing Kirchstraße


  • Ankauf Nominierung

    entwurfsplan

    Architekten
    dv architekten deffner voitländer, Dachau (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Prof. Dorothea Voitländer , Prof. Konrad Deffner

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschaftsarchitekten: Luska Freiraum GmbH, Dachau (DE)

    Erläuterungstext
    der alte ortsrand entlang der historischen hochwasserkante ist bereits stark durch bauten überformt und nicht mehr ablesbar. deswegen wird ein neuer ortsrand formuliert. mit ihm wird die bestehende, kleine geländekante weiter nach norden geschoben. dazu wird der erdaushub von kellern, straßen und parkplatz verwendet.
    die hofstrukturen setzen sich aus süd- bzw. west-orientierten doppelhäusern, einfamilienhäusern mit einlieger und der garage zusammen. sowohl der anliegerweg mit einseitiger erschließung und lockerer baumreihe als auch die baustruktur gewähren durchlässigkeit nach außen und blick in die landschaft. hier verläuft auch die neue geländekante.
    das ehemalige schloss bildet mit dem erweiterungsbau der gaststätte einen akzentuierten eingangsplatz in die kirchstraße: der historische baumgarten wird rekonstruiert und die vorgartenzonen entfallen.
    ein teil der tennisanlage kann westlich der bestehenden sportanlage neu entstehen. dadurch kann sich am ehemaligen ortsrand, an dem überaus sensiblen übergang vom kirchplatz in die freie landschaft der blick auf donauwall und walhalla öffnen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am
Zuletzt aktualisiert 13.04.2017, 14:59
Beitrags-ID 4-17466
Seitenaufrufe 165