loading
  • DE-36251 Bad Hersfeld
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-328432)

Neubau eines Stadt- und Kreisarchivs mit Quartiersplatz in Bad Hersfeld


  • 1. Preis


    Architekten
    TPMT Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Philipp Tscheuschler , Matthias Tscheuschler , Noah Grunwald

    Mitarbeit
    Claudia Zaschke

    Preisgeld
    12.400 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Das 3-teilige Gebäudeensemble mit einem markanten ´Magazinturm´ fügt sich einfühlsam in die ungeordnete Bestandsbebauung im Norden des Wettbewerbsgrundstücks ein. Eine Besonderheit des Entwurfs ist die Schaffung eines großen Quartiersplatzes zwischen dem Archivgebäude und dem Herkules-Center und die damit verbundene Neuordnung der Hinterhof- situation im Nord-Westen. Auch der Haupteingang des Archivs ist nicht zu übersehen. Der Eingangsbereich mit Multifunktions- und Lesesaal erstreckt sich über zwei Ebenen und ist dem neuen Platz dreiseitig zugewandt. Die Fassaden des Archivs aus recyceltem Klinkermauerwerk versprechen, ohne aufwendigen Schmuck, ein sehr ansprechendes Erscheinungsbild. Die innere Organisation sowie die funktionellen Abläufe sind im gesamten Gebäude gut. Sie lassen eine hohe Wirtschaftlichkeit erwarten. Das Haupttreppenhauses liegt im ‘Drehpunkt‘ zwischen den drei Gebäudevolumen. Es bedient sowohl die öffentlichen Bereiche als auch die Büro- und Magazingeschosse. Nicht nachvollziehbar ist lediglich die Entfluchtung des Treppenhauses. Die Anlieferung über den 3-geschossigen Verwaltungstrakt im EG ist gut gelöst. Über die gekonnte Einfügung des Neubaus entsteht ein unerwartet großzügiger öffentlicher Raum. Insbesondere der neue große Platz in der Innenstadt wird als Geschenk an die Stadt Bad Hersfeld gesehen.