loading
  • DE-48268 Greven, DE-55131 Mainz
  • 05/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-343665)

Wohnbebauung Baufeld 6 im Heiligkreuz-Viertel in Mainz


  • 1. Preis

    Ansicht Ringstraße, © Schulze Gronover Architekten

    Architekten
    Schulze Gronover Architekten, Greven (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Ergänzende Durchgänge in den Innenhof in der südwestlichen und der nordöstlichen Ecke des Gebäudeblocks führen zu einer verstärkten Vernetzung des Ensembles mit seiner Umgebung, auch in Richtung des südlich liegenden Quartiersparks. Die gemeinschaftlichen Bereiche und das Vermietbüro sind folgerichtig am südwestlichen Durchgang platziert. Die Gebäudeeingänge sind in allen Gebäudeteilen im Erdgeschoss zurückgesetzt und bilden angemessene und gleichwertige Adressen aus. Die Erschließungen sind im Erdgeschoss zudem zum Innenhof durchgesteckt – auch dies ein Beitrag zu einer offenen, gut vernetzten Gesamtstruktur. Die Fassaden aus rötlichem Verblendmauerwerk mit geschossweise horizontaler Bänderung wirken in ihrer Proportion und Gliederung überzeugend sowie im Ausdruck angemessen. Der Wohnungsmix ist grundsätzlich erfüllt, wobei die 4-Zimmerwohnungen zuungunsten der 3-Zimmer- Wohungen überwiegen. Diese Abweichung könnte jedoch mit relativ geringen Eingriffen korrigiert werden. Rein nord-orientierte Kinderzimmer werden in diesem Entwurf nicht festgestellt. Ein Pluspunkt des Entwurfes ist auch die „hausweise Bündelung“ von Wohnungstypen.


INFO-BOX

Angelegt am 19.06.2019, 10:36
Zuletzt aktualisiert 19.06.2019, 11:10
Beitrags-ID 4-175559
Seitenaufrufe 232