loading
  • DE-83301 Traunreut
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-323909)

Neubau Grundschule Nord in Traunreut


  • 2. Rundgang


    Architekten
    FABRIK°B Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Christian Wolff

    In Zusammenarbeit mit:
    Modellbauer: HeGe Modellbau, Berlin (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die vorgeschlagene Gebäudekonfiguration aus drei versetzt angeordneten gleichhohen Baukörpern, die über erdgeschossige Nebenanlagen und Vordächer miteinander verbunden sind, fügt sich maßstäblich in die örtliche Umgebung ein und lässt in den vorgeschlagenen drei Bauabschnitten einen reibungslosen Bauablauf zu.
    Die äußere Gestaltung entspricht ebenfalls den Erwartungen an eine Bildungseinrichtung. Eine Pausennutzung der Rasenspielfläche ist nicht möglich.
    Ein schulseitiger Fußweg an der Bodelschwinghstraße fehlt, die Stellplatzzufahrt im Süden kreuzt die Kiss+Ride Zone und den Vorplatz der Kita.
    Die Pausenhalle wird durch ein Oberlicht großzügig belichtet, ein Außenraumbezug ist jedoch nur indirekt über den Speisesaal in den Pausenhof bzw. den Mehrzweckraum in einen viel zu eng bemessenen Innenhof möglich. Die Zusammenschaltbarkeit von Aula, Saal und Mehrzweckraum funktioniert gut, allerdings wird die sperrige Lage der gekrümmten Treppe im Eingangsbereich kritisiert. Ebenso wird die fehlende Clusterbildung und die zu gering dimensionierte WC-Anlage im OG bemängelt