loading
  • DE-13088 Berlin, DE-13125 Berlin
  • 10/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-340426)

Neubau Bildungs- und Integrationszentrum Buch


  • 2. Preis


    Modellbauer
    HeGe Modellbau, Berlin (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Riegler Riewe Architekten ZT-GmbH, Graz (AT), Berlin (DE)
    Landschaftsarchitekten: Mettler Landschaftsarchitektur, Gossau (CH), Berlin (DE)

    Preisgeld
    17.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Arbeit schafft städtebaulich vielfältige Bezüge und differenzierte Stadträume. Mit ihrer Längsorientierung zur Groscurthstraße markiert sie einen Abschluss bzw. Umlenkpunkt der Wiltbergstraße, bildet nach Westen einen belebten Haupteingangsplatz aus und schafft zugleich östlich zur Gartenseite hin einen großzügigen Freiraum mit stadträumlichen Bezügen zur historischen Villenbebauung.

    Hochbaulich stellt der Entwurf eine solide Struktur dar, die den verschiedenen Nutzern unterschiedlichste Möglichkeiten anbietet, bespielt und belebt zu werden.

    Während die in der Perspektive dargestellte Uniformität kritisiert wird, wird die ruppige, klare Grundstruktur, die vielfältige Nutzungen erlaubt, positiv bewertet; ebenso die interne Promenade. Dies wird in der Axonometrie und den gut funktionierenden Grundrissen und Schnitten deutlich.

    Die Arbeit besticht vor allem durch ihre städtebauliche Reaktion und ihr robustes hochbauliches Potential einer Regalstruktur als Ort unterschiedlichster Nutzungen.