loading
  • DE-86343 Königsbrunn
  • 11/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-338601)

Neues "Forum" für die Stadt Königsbrunn


  • 1. Rang Realisierungsteil

    kein Bild vorhanden
    Anzeige


    Visualisierer
    VIZE architectural rendering, Prag (CZ)

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Steimle Architekten GmbH, Stuttgart (DE)
    Landschaftsarchitekten: Landschaftsarchitekturbüro Möhrle + Partner BDLA/IFLA, Stuttgart (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Stärke des Städtebaulichen Ansatzes besteht in der klaren Ablesbarkeit von drei wesentlichen Entwurfsbausteinen: der bestehenden aufgewerteten Eishalle, des neuen FORUM-Gebäudes mit Bürgersaal und öffentlichen Nutzungen sowie dem Konzept für ein neues Mueseumsareal auf dem Lechfeld.
    Ein grüne Allee von der Mobilitätsdrehscheibe bis zur Matrix und dem Sportpark West wird zur Orientierungs- und Verbindungsachse. Gleichzeitig erhalten alle Bausteine des städtebaulichen Konzeptes eine klare Erkennbarkeit und Identität. Alle Baukörper suchen schon in der städtebaulichen Anlage eine gute Adressbildung, hohe Durchlässigkeit von innen nach außen und eine gute Öffnung zum öffentlichen Raum.
    ...
    Über die gute Sichtbarkeit des interessanten FORUM Baus wird dieser nicht nur von der Mobilitätsdrehscheibe hinaus gut sichtbar, sondern wertet auch die Königsallee klar auf.
    ...
    Auch wenn es sich beim Museum auf dem Lechfeld zum jetzigen Zeitpunkt nur um eine Ideenstudie handelt ist beim vorliegenden Entwurf eine hohe Qualität der Konzeption zu erkennen. Das Konzept eines unterirdischen Museums ermöglicht die zusammenhängende Erschließung aller auch zukünftigen Museumsbereiche bei gleichzeitigem Erhalt der bestehenden solitären Baukörper von 955 und Mercateum - Auf diese Weise kann die Idee eines vom Sportpark West durchgehenden Grünraumes bis zum Boulevard der Bürgermeister-Wolfahrth-Straße auf ideale Weise umgesetzt werden.


Anzeige