loading
  • DE-85356 Freising
  • 06/2008
  • Ergebnis
  • (ID 2-12271)

Neubau einer Sankt Franziskus-Kapelle in Freising-Attaching


  • 3. Preis


    Architekten
    [lu:p] Architektur GmbH, Grub am Forst (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Renee Lorenz

    Mitarbeit
    Mitarbeiter: Katrin Baumüller

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Durch die begrenzende rückwärtige Sichtbetonmauer wird ein klar definiertes Vorfeld geschaffen. Mit Erhalt des Ahornbaumes wird in der Abfolge von kubusartiger Kapelle und Glockenturm eine spannungsvolle städtebauliche Situation geschaffen, mit einer schlüssigen Erschließung vom Vorplatz der im Dialog zwischen Kubus und Bestands- baum sicher situiert wird.

    Der schwebende Kubus mit seiner spannungsvoll strukturierten Oberfläche schafft eine elegante Formensprache die durch den Glockenturm unterstrichen wird. Die Reduzier- ung auf wenige Materialien entspricht den religiösen Duktus des Heiligen Franziskus.
    Der quadratische Innenraum wird schlüssig gemäß dem Anforderungsprofil strukturiert und in die Konstruktion eingebunden. Die natürliche Belichtung unterstreicht den sakralen Charakter und die Einfachheit der Raumstruktur. Die gewählte Konstruktion ist realisierbar und in den dargestellten Details gelöst. Die Realisierbarkeit ist durch die Wahl bewährter Konstruktionen gegeben. Für die Möglichkeit des Eigenbaus ist hoher Aufwand und hohe Fachkompetenz für die Detailarbeiten erforderlich. Der Zentralraum mit den umlaufenden Nischen bietet eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten.

    Insgesamt handelt es sich in jeder Hinsicht um einen gelungenen Wettbewerbsbeitrag.