loading
  • DE-94469 Deggendorf
  • 10/2008
  • Ergebnis
  • (ID 2-12344)

Landesgartenschau Deggendorf 2014


  • 2. Preis

    Gesamtkonzept

    Anzeige


    Lothar Lienhard, Freiburg (DE)

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschaftsarchitekten: bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH)
    Architekten: StudioCE Architects, Berlin (DE)

    Erläuterungstext
    Konzept
    Die Landesgartenschau Deggendorf 2012 birgt die einmalige Chance brachliegende innerstädtische Potentiale zu einem urbanen Entwicklungsraum zu verdichten und mit dem Brückenschlag über die Donau, gemeinsam mit der Nachbargemeinde Plattling, neue Gebiete für die Freizeit- und Erholungsnutzung zu erschließen.
    Die Promenade auf dem neuen Hochwasserdeich, als barrierefreie Ost-West-Verbindung stellt das leistungsfähige Bindeglied zwischen der neuen städtischen Entwicklungsachse und den Donauwiesen dar. Zahlreiche Auf- und Abgängen vernetzen den Donaupark mit Stadtgarten, Festplatz und Sport-, Freizeiteinrichtungen mit dem urbanen Erholungsraum der Donauwiesen und dem naturnahen Fischerdorfer Ufer. Deggendorf als Stadt an der Donau rückt mit dem Donaupark näher an die Donau. Zur Gartenschau 2012 inszeniert sich Deggendorf als Landesgartenschau an der Donau.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am
Zuletzt aktualisiert 25.10.2008, 21:23
Beitrags-ID 4-23250
Seitenaufrufe 176

Anzeige







Anzeige