loading
  • IT Bozen
  • 05/2004
  • Ergebnis
  • (ID 2-1310)

Bibliothekszentrum Bozen - 1.Stufe


  • 1. Preis


    Architekten
    feld72 Architekten ZT GmbH, Wien (AT), Kaltern (IT) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Sandra Morello Zoderer, Bozen (IT)

    Erläuterungstext
    Wir sehen das neue Bibliothekenzentrum als Erweiterung des öffentliuchen/städtischen Raumes einer offenen Gesellschaft.
    Hier sollen sich die verschiedenen Identitäten Südtirols im europäischen Kontext projezieren und ein öffentliches Forum bilden. Der räumliche Abdruck dieses Prozesses ist ein offenes Raumgefüge, welches das "Miteinander" fördert, aber gleichzeitig das Eigene wahrt. Eine räumliche Struktur, die stets eine Abtrennung ermöglicht, aber eine kontinuierlichen Raumwahrnehmung und Nutzung garantiert.

    "Handle stets so, dass die Anzahl der Möglichkeiten wächst."
    Heinz von Foerster, Kybernetiker und Philosoph

    "Tradition ist die Weitergabe des Feuers, und nicht die Anbetung der Asche."
    Gustav Mahler

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.