loading
  • Ankauf

    kein Bild vorhanden
    Landschaftsarchitekten
    bauchplan ).(, münchen (DE), wien (AT) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: mw.architektur, München (DE)
    Architekten: RING ARCHITEKTEN, München (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Gliederung der Bauanlage in drei Funktionsbereiche und drei Hauptbaukörper stellt einen
    städtebaulich bemerkenswert eigenständigen Beitrag dar. Durch diese Anordnung ergeben
    sich unterschiedliche und kleinteilige Freiräume, die entsprechend den betrieblichen
    Anforderungen unterschiedlich genutzt werden. Im Kontext mit den umliegenden Gebäuden
    ergibt sich ein angenehm lockeres Baugefüge, dessen zu schwache Präsenz an der
    Schleißheimer Straße allerdings bedauert wird. Positiv hingegen ist die Erschließung und
    Nutzung des Garagengebäudes zu bewerten. Die beidseitige Zufahrts- und flexible Nutzungsmöglichkeit für unterschiedliche Fahrzeugtypen sind lobenswert.
    Die Umfahrung des gesamten Bereiches ist gut möglich. An vor den Hallen wartenden Fahrzeugen kann vorbeigefahren werden. Das Mitarbeiter-Parken ist übersichtlich getrennt vom übrigen Betriebsablauf.
    [...]
    Die Belichtung und Orientierung der Umkleidezone zu Innenhöfen stellt eine Aufwertung dieser Bereiche dar. Mit der im ruhigen westlichen Grundstücksteil dem Biotop zugewandten Lage der Dienstwohnungen stellt sich eine hohe Wohnqualität ein.
    [...]
    Mit dem Gestaltungskonzept wird der Versuch unternommen, die Einzelbauten zu einem
    ganzheitlichen Ensemble zusammenzufassen. Die vorgeschlagenen transparenten Glasfaserplatten vermitteln im Zusammenspiel mit den Gitterrosten einen spannungsvollen, abwechslungsreichen Eindruck. Dabei wird den unterschiedlichen Funktionen der einzelnen Gebäude architektonisch Ausdruck verliehen.
    Die Einbettung der Bauanlage in einen grünen Rahmen unter Erhalt der Biotopfläche, der
    südlichen Gehölzfläche und des Gehölzbestandes an der Straße charakterisiert den Entwurf. Dies geht zu Lasten der angestrebten Präsenz an der Schleißheimer Straße. Das Angebot nutzbarer Freiräume in Form von Innenhöfen wird sehr positiv bewertet. Die Vorschläge zur Bepflanzung entsprechen dem Entwurfsansatz der Integration in das Umfeld.