loading
  • DE-78476 Allensbach
  • 08/2009
  • Ergebnis
  • (ID 2-29365)

Wettbewerb Neubau Campingplatz Hegne


  • 3. Preis

    kein Bild vorhanden
    Anzeige


    Architekten
    schaller + sternagel, Stuttgart (DE), Allensbach (DE), Erding (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Entwurf schlägt einen quadratischen Baukörper auf der Ostseite der historischen Achse zwischen Hegne und der Insel Reichenau vor. Diese geschichtlich gewachsene Linie bleibt somit unberührt, was als äußerst angenehm empfunden wird. Durch die Kompaktheit des Gebäudes wird der Eingriff in die Landschaft minimiert. Für diesen Ort, unmittelbar am Bodensee gelegen und umgeben von den mit Europadiplom ausgestatteten Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried, ist dies nachvollziehbar, angemessen und richtig. Die Anordnung von Rezeption und Restaurant sind richtig gewählt. Die innenliegenden und zu schmalen Flure führen zu schlecht belichteten Sanitärräume. Dies mindert auch die erhoffte Wirtschaftlichkeit. Die Raumgrößen sind knapp bemessen, die Größe der Neben- und Sanitärräume erscheint teilweise nicht auskömmlich. Die Lage und Ausrichtung der Außenterrasse verspricht eine hohe Aufenthaltsqualität. Dagegen liegt der Grillplatz durch seine Beengtheit am temporär wasserführenden Graben eher ungünstig. Das einfache und unspektakulär konzipierte Bauwerk verspricht eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die vorgeschlagenen, großflächigen Solarkollektoren unterstützen diese Zielsetzung. Dachbegrünung, Holz- und Glasfassaden erfüllen die ökologischen Anforderungen nachdrücklich. Das architektonische Gesamtkonzept zeigt eine für den Ort äußert angemessene und stimmige Haltung des Verfassers.


INFO-BOX

Angelegt am 18.11.2009, 15:31
Zuletzt aktualisiert 18.11.2009, 15:37
Beitrags-ID 4-35263
Seitenaufrufe 167

Anzeige







Anzeige