loading
  • DE München
  • 01/2002
  • Ergebnis
  • (ID 2-2018)

Schulzentrum Ost, 2. Bauabschnitt


  • 5. Ankauf

    Lageplan

    Landschaftsarchitekten
    LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla, Berlin (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Gössler Kinz Kerber Kreienbaum Architekten BDA, Berlin (DE), Hamburg (DE)

    Erläuterungstext
    Die Grenzlage des Wettbewerbgeländes für das Schulzentrum am Ostrand der Messestadt fordert die Ausformulierung der Volumina zur deutlichen Stadtkante. Ein ‚Baumtor‘ verdeutlicht die Eingangssituation zur Messestadt. Durch Konzentration der Baumasse werden zusätzliche Grünflächen gewonnen und der Anteil an versiegelter Fläche minimiert. Mittelpunkt der Schulanlage ist die großzügige Pausenhalle, die durch ihre Transparenz einerseits den Schulplatz belebt, andererseits den Landschaftsraum, wie durch ein großes Fenster erlebbar macht.

    Die Außenanlagen verwenden die Elemente der sie umgebenden Landschaft und verdichten diese zu einem signifikanten Übergangsbereich von der Stadt zur Landschaft. Lineare Freiraumelemente bilden den transparenten Abschluss zum Landschaftspark und dessen eigenständiger Formensprache. Eine leichte Terrassierung gliedert den Freiraum in eine tiefer gelegene Sportfläche und einen erhöhten Schulhofbereich. Der Straßenraum vor der Schule wird als offener, klar strukturierter Stadtplatz gestaltet, der in seiner Materialität mit den Belägen der Schule und des Schulhofes korrespondiert.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.