loading
  • Preisgruppe Zur Überarbeitung aufgefordert


    Landschaftsarchitekten
    RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn (DE), Hamburg (DE), Köln (DE), Mannheim (DE), Berlin (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: KRESINGS, Münster (DE), Düsseldorf (DE)
    TGA-Fachplaner: IGF Ingenieurgesellschaft Feldmeier mbH, Münster (DE)
    Tragwerksplaner: g + w ingenieurplanung Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH, Münster (DE), Cottbus (DE)
    sonstige Fachplaner: Dr. Heinekamp Labor- und Institutsplanung, Karlsfeld (DE), Berlin (DE), Basel (CH)
    sonstige Fachplaner: DS-Plan Ingenieurgesellschaft für ganzheitliche Bauberatung und Generalfachplanung GmbH, Köln (DE), München (DE), Stuttgart (DE), Hamburg (DE)

    Erläuterungstext
    Erläuterung Freianlagen

    Der neue Campus Leverkusen konzentriert sich in Mitten der Grünanlagen.
    Der Nord-Östliche Eingangsbereich wird durch ein Wasserbecken betont. Der Besucher wird so von Westen direkt auf den Haupteingang geführt. Der Blick über das Wasserbecken zum Campusgebäude bleibt offen. Über einen Arkadengang gelangt man zum Campusplatz, dem Herzstück des Areals. Von hier aus öffnen sich grüne Räume nach Norden und nach Süden. Der Platz ist leicht nach Norden geneigt, wodurch sich an den Platzrändern Sitzstufen ergeben die die Aufenthaltsqualität erhöhen. Der südlich an den Platz angrenzende Grünraum bildet eine durchlässige Raumkante. Dieser Raumeindruck setzt sich in der zweiten Bauphase durch das neue Gebäude fort. Der Parkplatz wird von einem grünen Baumdach bedeckt, so erfährt das städtebauliche „Grünge Kreuz“ keinen Bruch. Von Süden wird der Campus durch eine großzügige einladende Geste erschlossen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 21.02.2011, 10:20
Zuletzt aktualisiert 13.10.2014, 17:05
Beitrags-ID 4-42650
Seitenaufrufe 354