loading
  • 2. Preis

    Zukunftsprogramm für den historischen Stadtkern Celle

    Stadtplaner
    pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Prof. Dr. Franz Pesch

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten, sonstige Fachplaner: Architekturbüro Kramp, Lemgo (DE)

    Preisgeld
    19.500 EUR

    Erläuterungstext
    Gute Aussichten - Ein Zukunftsprogramm für den historischen Stadtkern Celle

    Celle an der Aller ist eine Stadt von bedeutender Historie und Identität. Der nahezu vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtkern gilt mit seinen Fachwerkbauten und der barocken Schlossanlage als eines der besterhaltenen Ensembles im Bundesgebiet. Aus der Verpflichtung gegenüber der erlebbaren Geschichte Celle, ergeben sich für die Stadt mannigfaltige Aufgaben und eine große Verantwortung bei der weiteren Stadtentwicklung.

    Neben den bautechnischen Anpassungen unter Wahrung der historischen Substanz und den altstadttypischen Besonderheiten sieht sich die Stadt mit den bekannten Problemen konfrontiert. Der demographische Wandel mit besonderen Anforderungen an Barrierefreiheit, Familienfreundlichkeit und attraktive öffentliche Räume aber auch der Strukturwandel im Einzelhandel und die Sicherung der Daseinsvorsorge stellen die Stadt Celle vor große Herausforderungen.

    Ziel des Konzepts ist es, die unterschiedlichen Anforderungen an den Erhalt der Substanz und die Bedürfnisse der Bewohner in einem schlüssigen Zukunftsprogramm zu vereinen. Auf folgende 10 konzeptionelle Handlungsfelder beziehen sich die nachhaltige Entwicklung des Stadtkerns und die Stärkung der Celler Identität:

    1. Das Zentrum im Netz
    2. Rückgewinnung der Wall- und Grabenzone
    3. Erhaltung und Entwicklung des Stadtgrundrisses
    4. Konzentration der innerstädtischen Handelslagen
    5. Generationenwohnen in der Altstadt
    6. Anreicherung des Nutzungsbildes im historischen Kontexte
    7. Stadt- und umweltverträgliches Mobilitätskonzept
    8. Gebäudetypologie und Celler Parzelle
    9. Denkmalpflege als Entwicklungsaufgabe
    10. Mitwirkungsorientierte Erneuerungsstrategie

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.