loading
  • DE Bielefeld
  • 07/2005
  • Ergebnis
  • (ID 2-2825)

Heisenbergweg


  • 1. Preis


    Landschaftsarchitekten
    wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Kruse. Architekten + Stadtplaner, Bielefeld (DE)
    Architekten: Stefan Mayer, Nürnberg (DE)

    Erläuterungstext



    Städtebauliches Konzept
    Im Mittelpunkt des Entwurfes steht das Wechselspiel von drei Baufeldern mit ähnlichen städtebaulichen Qualitäten. Die Baufelder folgen in kleinen Terrassen dem natürlichen Geländeverlauf des Südhanges. Mit der Lage der Baufelder und dem umsichtigen beplanen der Quartiersmitte bleibt das Landschaftsrelief erhalten und die wertvollen angrenzenden Gehölze wirken räumlich in die Wohngebiete hinein. Alle Baufelder zeichnen sich aus durch eine klare Hierarchie der Baustrukturen. Diese ist wiederum Abbild der jeweiligen Wohn- und Eigentumsform.
    Die in sich klar gegliederten Baufelder bieten ein offenes, möglicherweise unterschiedliche Wohnformen integrierendes Konzept, das zukünftige bauliche Entwicklungen ermöglicht und die Festlegung der Bebauungsdichte so lange wie möglich offen lässt.
    Zwischen den kompakten Baufeldern wird in der offenen Grünstruktur ein spannungsvolles Raumgefüge aus 3 – 4 geschossigen Mehrfamilienbauten als Akzent der Quartiermitte eingefügt, welches mit einem lockeren Baumraster aus blühenden Bäumen überstellt wird.
    Die Baufelder sind auf kürzestem Weg an die vorhandene Infrastruktur angebunden ohne das Quartier zu durchqueren und Schleichwege zu öffnen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.