loading
  • DE Medebach
  • 06/2005
  • Ergebnis
  • (ID 2-2829)

St. Mauritius Hospital


  • 2. Preis

    Lageplan

    Architekten
    HWR RAMSFJELL Architekten, Dortmund (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Die Zielsetzung des Bauherren zur konzeptionellen Neuausrichtung, sowie klare Bezüge und Erreichbarkeit herzustellen, führten zu der vom Verfasser vorgeschlagenen Anordnung der Baumassen. Die Wegnahme des Treppenhauses gibt dem Altbau von 1912 wieder seinen Charakter als Solitär.
    Der südwestliche Anbau und die beiden Ergänzungsbauten im Südosten finden mit den historischen Kerngebäuden ein Gleichgewicht. Der zentrale Eingangs- und Aufenthaltsbereich wird mit geringem Aufwand umgeformt und beruhigt.
    Die Einzelbereiche Wohnen, betreutes Wohnen und Pflegebereich sind klar gruppiert, organisiert und baukörperlich separiert, die Voraussetzungen für eine gute Orientierung. Der Pflegebereich, um den Innenhof angeordnet, bietet im 1. und 2. Obergeschoss den gerontologischen Vorteil eines „Rundlaufes“. Dem Ergänzungsbereich, Schwerpunkt der Anlage, kommt besondere Bedeutung zu. Die Rüstigen können am Alltagsleben, dem Kommen und Gehen teilnehmen. Oben in der Cafeteria können sie sogar den Fernblick zur Stadtmitte genießen. Dieser Bereich verknüpft im 1. Obergeschoss auch den Altbau mit dem Neubau.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am
Zuletzt aktualisiert 25.10.2008, 23:19
Beitrags-ID 4-5080
Seitenaufrufe 99