loading
  • DE-70176 Stuttgart
  • 07/2011
  • Ergebnis
  • (ID 2-60932)

Olga-Areal und Umgebung Stuttgart-West


  • 2. Rundgang

    © PLAN FORWARD

    Architekten
    PLAN FORWARD Architekten und Ingenieure, Stuttgart (DE), Essen (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Der Bebauungsentwurf für das Olga-Areal schließt den Quartiersblock mit Raumkanten bildenden Baufluchten. Zu der Hasenbergstraße wird der Block um 8 Meter zurückversetzt, um einen großzügigen Freiraum zwischen dem Spielplatz „Kastanienanlägle“ und dem Stadtpark „Elisabethenanlage“ zu ermöglichen. Eine beidseitige Baumreihe aus Linden verbindet die Grünräume.

    Zwischen dem neuen Quartiersblock und dem Gesundheitsamt wird ein, durch parallele Raumkanten klar gefasster städtischer Platz geschaffen. Er bildet einen markanten Endpunkt der im Stadtgrundriss diagonalen Achse der Bismarckstraße.
    Durch zwei unterschiedliche Parzellenstrukturen – Winkelförmige Baukörper zur Breitscheidstraße, Vorderhaus mit einem Hofsolitär zur Bismarckstraße – entsteht eine Vielfalt von Wohnungsgrößen und Zuschnitten. Alle Wohnungen werden von mindestens zwei Seiten belichtet.
    Die Erschließung erfolgt über ein zentrales Treppenhaus mit Aufzug in Kombination mit Zweispännern und Laubengängen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.