loading
  • DE-91052 Erlangen
  • 12/2012
  • Ergebnis
  • (ID 2-117052)

Wohnanlage Erlangen-Büchenbach


  • ein 3. Preis


    Landschaftsarchitekten
    grabner huber lipp landschaftsarchitekten und stadtplaner partnerschaft mbb, Freising (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Händel Junghans Architekten GmbH, München (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Arbeit besticht durch ihre klare Struktur mittels eines L-förmigen Baukörpers und seiner Betonung der Öffnung zum Grünzug.
    Die Erschließung findet über innenliegende Treppenhäuser statt, die vom Innenbereich zugänglich sind. Bewusst wird auf eine Erschließung an der Mönaustraße verzichtet.
    Die Tiefgaragenzufahrt liegt an der vorgesehenen Stelle und ist im Gebäuderiegel integriert, die überwiegende zweihüftige Anordnung der Stellplätze stellt eine wirtschaftliche Lösung dar.
    Der Gemeinschaftsbereich liegt als Pavillon im Innenbereich mit Beziehung zum Grünzug und lässt den privaten Bereichen genügend Abstand.
    Die Fassade wird im Innenbereich durch die Bänderung geprägt und die Grundrisse sind überwiegend gut strukturiert.
    Die Freiraumplanung hat eine hohe Qualität, vor allem durch den gelungenen Bezug zum übergeordneten Grünzug.
    Auch die Lage des Gemeinschaftsbereichs und die Ausformung als abgesetzter Baukörper schafft eine klare Abgrenzung zu den privaten Bereichen.
    Die Arbeit erfüllt die Vorgaben an die Wirtschaftlichkeit.
    Insgesamt zeigt die Arbeit eine klar städtebaulich strukturierte Gebäudeform mit ihren Stärken in der Freiraumbeziehung.


INFO-BOX

Angelegt am 19.12.2012, 11:02
Zuletzt aktualisiert 02.01.2013, 17:27
Beitrags-ID 4-61905
Seitenaufrufe 249