loading
  • DE-59555 Lippstadt
  • 12/2012
  • Ergebnis
  • (ID 2-116156)

Errichtung einer Gesamtschule mit Sporthalle


  • Anerkennung


    Landschaftsarchitekten
    scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Matthias Funk , Hiltrud Maria Lintel , Prof. Rainer Sachse

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: schultearchitekten gmbh, Köln (DE)
    TGA-Fachplaner: GERTEC GmbH Ingenieurgesellschaft, Essen (DE)
    Bauphysiker: IPJ Ingenieurbüro P. Jung GmbH, Köln (DE), Wien (AT)

    Preisgeld
    3.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Verfasser erhalten und respektieren den vorhandenen Baukörper weitgehend. Die Funktionen sind gut zugeordnet und erfüllen die geforderten Flächenwerte. Die Beziehung Alt-/Neubau ist unter Zuhilfenahme eines Atriums gut gelöst. Die Cluster sind sinnvoll zugeordnet und funktionieren einschließlich der Lerninseln, die sinnvoll in die Verkehrsfläche integriert sind.
    Die Gestaltungsqualität erreicht nicht den Standard der Grundrisse. Städtebaulich bildet der sehr lange Neubau einen deutlichen Eingriff in den Park. Der Übergang Schulhof / Park erscheint eher zufällig. Die Fassade des Neubaus nimmt das Thema des Altbaus auf, welches aber nicht zufriedenstellen kann. Insgesamt kann die Erscheinung der Gesamtanlage nicht überzeugen.

    Der Erhalt des Altgebäudes und die geschickte Unterbringung der Funktionen werden gewürdigt. Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten bezüglich Passivhausstandard und des eher großen Gesamtvolumens ist die Lösung jedoch fraglich.