loading
  • DE-30173 Hannover
  • 02/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-133425)

Wohnbebauung Alte Döhrener Straße 52


  • 2. Preis


    Architekten
    WESTPHAL ARCHITEKTEN BDA, Bremen (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Birgit Westphal , Jost Westphal

    Erläuterungstext
    Der Entwurf besetzt und schließt die Baulücke der Blockrandbebauung städtebaulich und nimmt dabei sowohl die Bauflucht wie auch die Traufhöhe des Nachbargebäudes Alte Döhrener Straße 54 auf. Analog zu den benachbarten Gebäuden bildet das Volumen straßenseitig einen Erker aus, der sich vom 1.-3. Obergeschoss räumlich in die Alte Döhrener Straße schiebt.


    Diese Thematik wird zum Leitbild des Projekts und wiederholt sich zum Einen auf der seitlichen Fassade zum westlich gelegenen Privatweg, wodurch es dichter an den rechten Nachbarn rückt und somit den Block optisch schließt, zum Anderen auch zur rückwärtigen Gartenfassade.


    Das Dachgeschoss staffelt sich in Teilbereichen zurück und lässt aus dem vorgegebenen Volumen ein fein und elegant bearbeitetes plastisch gestaffeltes Gebäude entstehen, welches sich ruhig und zurückhaltend in die vorhandene Bebauung eingliedert und doch seine Eigenständigkeit behält.


    Auch die rückwärtig angeordneten Reihenhäuser nehmen die Typologie der Erker auf. Jedes Haus zeichnet sich durch den 1 ½ geschossigen Erker im Obergeschoss deutlich von den Nachbarn ab und fördert somit die Adressbildung und Individualität der Einfamilienhäuser.


    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 21.02.2013, 14:18
Zuletzt aktualisiert 11.03.2013, 10:01
Beitrags-ID 4-64405
Seitenaufrufe 527