loading
  • DE-80287 München
  • 01/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-115680)

Modernisierung U-Bahnhof Sendlinger Tor


  • Teilnahme


    Anzeige


    Architekten
    Zechner & Zechner ZTGmbH, Wien (AT)

    In Zusammenarbeit mit:
    Lichtplaner: LICHTTECHNIK ROBERT GRATZEL, Innsbruck (AT)
    Visualisierer: expressiv.at, Wien (AT)

    Erläuterungstext
    Mit einer Frequenz von ca. 145.000 Fahrgästen täglich und dem Zusammentreffen von fünf U-Bahnlinien ist der U-Bahnhof Sendlinger Tor einer der wichtigsten Knotenpunkte des öffentlichen Münchner Verkehrsnetzes.
    Das Modernisierungskonzept sieht für sämtliche Oberflächen eine helle und monochrome Gestaltung vor, welche vom dunklen und unverkleideten Gleisraum kontrastiert werden soll. Die weiß bis hellgrau gehaltenen Materialien werden von einer dynamischen Beleuchtung überlagert. In den Aufenthalts- und Durchgangsbereichen ist dies ein neutralweißes Licht, welches in den Bahnsteigbereichen im Takt der einfahrenden Züge heller und wieder dunkler wird. Im Gleisbereich ist dies ein farbiges Licht, welches in der jeweiligen Linienfarbe den nächsten Zug avisiert – der „farbige Pulsschlag“ der Bahnsteige.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

Anzeige