loading
  • Ankauf

    Lageplan

    Landschaftsarchitekten
    heide-marie eitner landschaftsarchitektur, München (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Breining • Buchmaier Architekten I Stadtplaner I Energieberater, München (DE)

    Erläuterungstext


    Entwurf:

    Die Neubebauung fasst die historischen Platzsituationen und fügt sich harmonisch in den Bestand ein.
    Zwei Hausgruppen (Winkelhofgebäude) bilden drei differenziert gestaltete Platzsituationen – Marktplatz mit „Markt-Loggia“ – Gemeinschaftsgarten am Kirchplatz - nördlicher Eingangsplatz an der Bahnhofstraße. Ein Durchgang mit Sichtbeziehung verbindet Marktplatz mit Kirchplatz.

    Platzsituationen:

    Marktplatz:
    - „Marktloggia“ als öffentliche Kommunikationsebene – treffen - sitzen – ruhen - am steinernen Marktplatz
    - Laubengänge als halböffentliche Zone in der „Marktloggia“

    Kirchplatz:
    - Gemeinschaftsgarten mit öffentlichem Durchgang
    - Terrassen im Erdgeschoss, Balkone und Loggien im Obergeschoss
    - Gartenzone mit Pergola, Sitzmauern, Bänken und Baumpflanzungen als „grüne“ Fassung des Kirchplatzes

    Bahnhofstr.:
    - steinerner Eingangsplatz an der Bahnhofstraße mit Baumpflanzung und Sitzbänken
    - Neugestaltung der Treppenanlage zur Kirche

    Wohnmodell:

    Die hochwertigen Wohnebenen verbinden die Qualitäten des Ortes - historische Plätze – ruhige grüne Innenhöfe – mit der Sonnenausrichtung. Durchgesteckte Wohnräume verbinden zwischen ruhigen, privaten und kommunikativen Bereichen. Sämtliche Grundrisse sind nach Nutzungsbereichen zoniert und lassen sich individuell von der 1- bis 5-Zimmer Wohnung vergrößern.

    Gestaltung:

    Eine neue Identität als Ensemble wird mit städtebaulichen und gestalterischen Mitteln geschaffen.
    Ortstypische Dachformen und Gebäudeproportionen werden mit dem gewählten Farb- und Materialkonzept eine heitere, wohnliche Atmosphäre ausstrahlen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.