loading
  • DE-25813 Husum
  • 04/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-143665)

Neubau eines Mensagebäudes


  • 2. Rang

    kein Bild vorhanden
    Architekten
    Architektur- und Ingenieurbüro Jappsen / Todt / Bahnsen, Husum (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Bei dieser Arbeit ist insbesondere der sehr stark „städtebaulich“ orientierte Ansatz hervorstechendes Merkmal der Entwurfslösung. Das vorgeschlagene Gebäudeen-semble besteht aus unterschiedlichen Volumina, die im Lageplan wie „Stadtbausteine“ wirken. Dieser interessante und sehr eigenständige Ansatz wird ausdrücklich vom Preisgericht gewürdigt. Dennoch bleibt kritisch anzumerken, dass die hierdurch gebildeten Freiraumzuschnitte sehr kleinteilig sind. Blickbeziehungen und Aufsichtsmöglichkeiten bzw. -notwendigkeiten werden doch stark eingeschränkt.

    Der Gebäudetrakt mit den erforderlichen Neben- und Funktionsräumen wird an sehr prominenter Stelle inmitten der Schulhoffläche angeordnet. Dadurch tritt der Eingang zur Mensa in seiner Außenwirkung zurück und ist in seiner „öffentlichen“ Außenwirkung wenig präsent.

    Die funktionelle Organisation ist gut gelöst, was z.B. bei der Anordnung von Küche, Ausgabe und Rückgabe deutlich wird. Haupt- und Nebenräume sind gestalterisch klar ablesbar. Der Speiseraum überzeugt durch seine klare Form, gute Proportionen und die Möglichkeit der Nutzung z.B. für Seminare, Arbeitsgruppen etc.

    Die Arbeit erfüllt alle wesentlichen Kriterien der Auslobung. Eine Aufstockung ist möglich, würde jedoch zu einer problematischen Verschattung der nördlichen Innen-hoffläche führen.

    Die Zonierung, Zugänglichkeit und Aufenthaltsqualität der Außenräume bedarf einer Überprüfung ebenso wie die in Teilen etwas zu großzügig dimensionierten Nebennutz- und Erschließungsflächen (Umkleide, Verbindungsrampe Alt-/Neubau etc.).

    Die sehr eigenwillige, aber gelungene Darstellung wird vom Preisgericht lobend gewürdigt.


INFO-BOX

Angelegt am 28.06.2013, 14:37
Zuletzt aktualisiert 04.07.2013, 12:28
Beitrags-ID 4-70219
Seitenaufrufe 86