loading
  • DE-82418 Murnau am Staffelsee
  • 09/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-137094)

Bahnhofstraße


  • 1. Preis

    blick auf den gabriele-münter-platz

    Architekten
    dv architekten deffner voitländer, Dachau (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Prof. Dorothea Voitländer , Prof. Konrad Deffner

    In Zusammenarbeit mit:
    Stadtplaner: Schegk Landschaftsarchitekten | Stadtplaner, Haimhausen (DE), Memmingen (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    "Das Konzept besticht durch Großzügigkeit und Klarheit. Mit einfachsten Mitteln versteht es der Verfasser, den Kurpark überzeugend an die Innenstadt anzubinden. Die gestalterische Handschrift ist sicher und einfühlsam. Besonders zu würdigen ist die schnörkellose Weiterführung der geschwungenen Parkwegeführungen, die den Eingangsbereich des Kultur- und Tagungszentrums mit einer einprägsamen Geste versieht. Park und Stadtplatz begegnen sich so spannungsvoll.

    Positiv wird die Differenzierung in Straßenraum, fließenden Übergangsbereich und Stadtplatz gesehen. Die Arbeit überzeugt durchgängig durch einen sehr hohen Durcharbeitungsgrad und eine konsequente und logisch nachgewiesene Entwurfsqualität. Die schlichte Grundhaltung nutzt die Potentiale des Raumes geschickt. An allen Orten entstehen in den Subräumen neue Aufenthaltsqualitäten. Die Besonderheiten des Entwurfes – darunter die Neuinterpretation der Info-Ecke – zeugt von einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Ort. Zusammenfassend
    betrachtet entsteht ein öffentlicher Freiraum von hoher Qualität, frei von verwechselbaren und modischen Attitüden.
    Kritisch wird bewertet, dass auf dem Gabriele-Münter-Platz die beiden geforderten Behindertenstellplätze nicht im direkten Eingangsbereich der Sparkasse nachgewiesen sind. Die zusätzlichen Parkplätze erscheinen dem Grundstückseigentümer zu weit entfernt. Eine bessere Zuordnung wäre von Seiten der Sparkasse wünschenswert, wenngleich anerkannt wird, dass auf dem Platz eine neue Imagequalität entsteht.
    Die Arbeit lässt abgesehen von dem Stellplatzwunsch der Sparkasse keine funktionalen Mängel erkennen. Das angebotene Konzept ist tragfähig, hat einen großen Wiedererkennungswert und überzeugt durch seine Selbstverständlichkeit. Die Blickbezüge sind gut herausgearbeitet.
    Die vorgeschlagenen Materialien sind angemessen, verleihen dem Freiraum eine überzeugende, angenehme Anmutung und liegen im durchschnittlichen wirtschaftlichen Rahmen. Der offene Raumcharakter lässt auf ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit schließen."