loading
  • DE-51588 Nümbrecht
  • 12/2005
  • Ergebnis
  • (ID 2-4185)

Museum Schloß Homburg


  • 2. Preis


    Architekten
    oxen architekten, Köln (DE) Büroprofil

    Mitarbeit
    Bernd Oxen , Mitarbeiter: Martin Ahrens Modellbau: Frank Scheibner

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschaftsarchitekten: SMEETS LANDSCHAFTSARCHITEKTEN, Erftstadt (DE)
    Architekten: RÖMER KÖGELER und PARTNER ARCHITEKTEN mbB, Köln (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht



    Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll

    ... Den Verfassern der Arbeit gelingt es in überzeugender Weise, die geplanten Baumassen im Eingangsbereich und Veranstaltungsbereich in den historischen Schlosskomplex trotz unterschiedlicher Formensprache einzubinden. ...

    ... Die Anordnung und Einbindung der Baumassen des Gastronomie/Werkstättendepot-Gebäudekomplexes ist einschließlich der geschickt abgesetzten Remise entwicklungsfähig konzipiert und respektiert den Altbaubestand des so genannten Roten Hauses.

    Die Gestaltungsqualität des gesamten äußeren Erscheinungsbildes des Eingangsbereiches und Veranstaltungsbereiches wird durch die von den Verfassern vorgeschlagene „Siebdruckfassade“ im Bezug zum Altbau verfremdet, aber auch wohltuend einheitlich gestaltet. Das äußere Erscheinungsbild des in Erweiterung des roten Hauses vorgesehenen Gastronomie/Werkstätten-Depots wird durch die von den Verfassern vorgeschlagene Fassadengestaltung mit dem Material – Cortenstahl-Tafeln – im Bezug zum Erscheinungs¬bildes des Roten Hauses interessant kontrastiert.

    Die Gestaltungsqualität des inneren Erscheinungsbildes ist im Veranstaltungsbereich und Eingangsbereich ... überzeugend gelöst. ...

    ... Den Verfassern gelingt es in überzeugender Weise, das umfangreiche Programm auf dem historischen Schlosskomplex zu formulieren. Sie schaffen es den historischen Schlosskomplex einschließlich des Roten Hauses mit den jeweiligen Erweiterungsbauten so zu verknüpfen, dass ein neuer zusammenhängender Museumskomplex entsteht.