loading
  • Anerkennung Stadteingänge

    Anerkennung Stadteingänge / Büro für Städtebau und Architektur Dr. Holl, Würzburg, licht|raum|stadt planung gmbh, Wuppertal und matthias braun, Würzburg

    Architekten, Stadtplaner
    Büro für Städtebau und Architektur Dr. Holl, Würzburg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Lichtplaner: licht|raum|stadt planung gmbh, Wuppertal (DE), Karlsruhe (DE)
    Künstler: matthias braun, Würzburg (DE)

    Preisgeld
    2.600 EUR

    Erläuterungstext
    Stadttore

    An den historischen Stadteingängen werden Stadttor-Silhouetten der historischen Tore in abstrahierender Form aufgestellt. In den Torgerüsten können an Stahlseilen bedruckte Banner eingehängt werden, die auf Events und temporäre Aktionen hinweisen. Die Tore bestehen aus in tiefen Betonfundamenten eingespannten Stahlprofilen, die einen bronzefarbenen Farbton durch eine Oberflächenbeschichtung mit einer Messing-Kupfer-Legierung erhalten.
    Der Grundriss der Umfassungsmauern der Tore wird im Pflasterbelag markiert. Eine charakteristische Ansicht des ehemaligen Stadttores kann auf einer Bronzetafel dargestellt werden. Soweit im Untergrund noch Grundmauern vorhanden sind, können diese durch eine Glasüberdeckung – nachts beleuchtet – sichtbar gemacht werden.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    In originaler Größe werden Silhouetten der historischen Stadttore in einer Stahlkonstruktion nachgebildet. Grundrisse der Tore werden zusätzlich im Pflasterbelag nachempfunden. Der Entwurf wurde sehr kontrovers diskutiert: Einerseits wurde die Proportionsdarstellung der ursprünglichen Tore positiv gewertet, andererseits wurde die gestalterische Grundhaltung kritisch beurteilt.


INFO-BOX

Angelegt am 14.11.2013, 12:48
Zuletzt aktualisiert 20.01.2014, 18:07
Beitrags-ID 4-76190
Seitenaufrufe 141