loading
  • AT-8020 Graz
  • 11/2013
  • Ergebnis
  • (ID 2-125130)

Bildungscampus Algersdorf


  • 2. Rang Preis

    AULA, © AllesWirdGut Architektur ZT GmbH

    Architekten
    AllesWirdGut, Wien (AT), München (DE) Büroprofil

    Preisgeld
    15.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Städtebauliche Kriterien
    + Das Projekt reagiert städtebaul. sensibel auf die Umgebung bzw. die Bestandsschule.
    + Zugangssituation zum Gesamt-Campus über den großen Freibereich wird von der Jury prinzipiell positiv bewertet.
    + Die Grundidee der Lerngasse die den gesamten Campus miteinander verbindet, wird von der Jury positiv bewertet.
    + Aus städtebaul. Sicht ist der BA2 (Cluster4) denkbar.
    + Vorgaben Verkehrsplanung können prinzipiell eingehalten werden.

    Architektur / baukünstlerische Kriterien
    + Atmosphärischer Umgang mit der Bauaufgabe.
    + Klare Zonierung der einzelnen Funktionseinheiten entlang der Lerngasse.
    - Die Grundidee der Aneinanderreihung von einzelnen Häusern zu einem gemeinsamen VS-Gebäude wird kritisch bewertet.
    - Die räumliche Qualität der langen Lerngasse im Neubau wird kritisiert.
    - Auf Grund der Ausbildung der Cluster als ‚eigene Häuser’ kommt es zu einem geringen Austausch der SchülerInnen verschiedener Clustern.

    Funktionelle Kriterien
    - Aus funktioneller Sicht ist der BA2 (Cluster4) fragwürdig, da daraus in BA1 ein langer ‚Restgang’ resultiert.
    - Die Positionierung des Sprachlabors am Ende des Gebäudes (Nutzung durch alle SchülerInnen) wird negativ bewertet (lange Wege).
    - Der GTS-Außenbereich wird auf Grund seiner Lage zur Straße hin kritisch gesehen.
    - Die eingeschnittenen Lichthöfe in den Clustern im OG erscheinen sehr aufwendig.

    Ökonomische Kriterien
    + Das Projekt liegt knapp oberhalb des vorgegebenen Kostenrahmens (ca. +3%).

    Ökologische Kriterien
    + Betreffend Energieeffizienz liegt das Projekt im schlechten Bereich.


INFO-BOX

Angelegt am 06.01.2014, 11:51
Zuletzt aktualisiert 16.01.2014, 11:26
Beitrags-ID 4-78789
Seitenaufrufe 247