loading
  • DE Freiburg
  • 10/2006
  • Ergebnis
  • (ID 2-4665)

Platz der Alten Synagoge


  • 2. Preis

    Lageplan 1:2000

    Landschaftsarchitekten
    Henne Korn Landschaftsarchitekten PartGmbB, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschaftsarchitekten: Bernd Meier, Freiburg (DE)
    Architekten: Sacker Architekten GmbH, Freiburg im Breisgau (DE)
    Designer: 3d fotoreal | Visualisierung & Graphik-Design im Raum, Buchenbach (DE)

    Erläuterungstext
    Der Platz der Alten Synagoge ist Bestandteil des neuen Boulevards auf dem Rotteckring, soll aber in dessen Verlauf eine Sonderstellung einnehmen. Diese Sonderstellung wird gezeigt durch die Offenheit des Platzraumes sowie durch eine charakteristische Wahl des Bodenmaterials.
    Die markanten, den Platz umgebenden Solitärgebäude werden freigestellt und können so ihre besondere Wirkung entfalten; auf die Integration der neuen Universitätsbibliothek wurde dabei besonderer Wert gelegt. Die große, zu einer konvexen Form umgebaute Freitreppe vor dem Theater bietet Aufenthaltsmöglichkeiten und ist gleichzeitig bespielbare Außenbühne fürs Theater. Vor dem KGII wird ein künstlerischer Akzent in Form eines Brunnens platziert, der mit seinen liegenden Granitbalken auch ohne Wasser räumlich erlebbar ist. Am Standort der alten Synagoge wird ein räumlich wirksames, \"wachsendes\" Zeichen gesetzt: ein Pinienhain hebt die Besonderheit des Ortes hervor und ist mit seinen Bänken Ort der Begegnung und des Gesprächs.
    Der Platz wird gepflastert. Art und Farbe des Steines sowie die Verlegeweise in Passe verleihen dem Boden einen unverwechselbaren Charakter, ohne mit dem historischen Materialduktus der Altstadt zu brechen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.