loading
  • DE-69198 Schriesheim
  • 09/2014
  • Ergebnis
  • (ID 2-168654)

Festplatz/Talstraße


  • ein 2. Preis

    Lageplan

    Landschaftsarchitekten
    faktorgruen, Freiburg im Breisgau (DE), Rottweil (DE), Heidelberg (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

    Mitarbeit
    Ricardo Patings

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE)

    Erläuterungstext
    Idee und Konzept
    Die Ortsumfahrung wird für die Talstraße zukünftig zu einer deutlichen Entlastung führen und hebt damit seine Barrierewirkung zur Umgebung auf. Die heutige Situation des Festplatzes weist große Mängel hinsichtlich Aufenthaltsqualität und Identität für die Stadt auf. Die gegenwärtig als Parkplatz genutzte Platzfläche hat wenig Bezug zur Stadt und erfüllt nicht die Ansprüche als Stadtplatz. Wichtige Nutzungen wie z.B. das Schriesheimer Rathaus und das Geschäftshaus an der Talstraße sind jedoch am Festplatz gelegen.

    Um die Nutzung als Festplatz erhalten zu können und den Besuchern der Stadt Parkraum zu verschaffen, wird eine große, städtische Platzfläche vorgeschlagen. Die geplante Bebauung im westlichen und südöstlichen Teil des Platzes und das Baumdach an der Steinachstraße bilden Raumkanten und sorgen dafür, dass der Platz klar gefasst wird.

    Die freiräumliche Defizite des Platzes werden durch eine einheitliche und identitätstiftende Gestaltung gelöst. So dient die Fläche nicht nur als Parkplatz, sondern gleichzeitig als Aufenthaltsort für die Bewohner und Besucher Schriesheims.

    Der bestehende Festplatz, der bisher stiefmütterlich behandelt wurde, wird nun Teil des städtischen Gefüges und in die Schriesheimer Innenstadt eingebunden. So entsteht ein „Neues Herz“ für Schriesheim.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.