loading
  • DE-71384 Weinstadt
  • 10/2014
  • Ergebnis
  • (ID 2-183549)

Bürgerpark Grüne Mitte


  • 2. Preis


    Landschaftsarchitekten
    faktorgruen, Freiburg im Breisgau (DE), Rottweil (DE), Heidelberg (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Idee und Konzept

    Im Zuge der Interkommunalen Gartenschau Rems 2019 soll zwischen den Stadtteilen Beutelsbach und Endersbach eine Grüne Mitte als Treffpunkt und Ort der Begegnung für die Bürger von Weinstadt entstehen. Vorhandene Einrichtungen und Infrastrukturen werden unter Ergänzung neuer Angebote zu einem Spiel- und Sportpark moderner Prägung weiterentwickelt. Die Charakteristik der Landschaft mit ihren Gärten und kleinteiligen Strukturen wird aufgegriffen und zu einem eigenständigen und auf die Besonderheiten Weinstadts zugeschnittenen Park ausformuliert.
    Das Rückgrat des neuen Parks bildet der Schweizerbach, der unter Renaturierung der Ufer zu einem attraktiven und kräftigen „Blauen Band“ entwickelt wird und die Verbindung bis an die Rems herstellt. In Verbindung mit Sitzterrassen und einem zentralen Café/Restaurant entsteht eine städtebauliche Mitte im Übergang von Stadt und Landschaft.
    Die charakteristische Parzellenstruktur wird aufgegriffen und zum formgebenden Motiv des neuen Parks. Dadurch kann flexibel auf die vorherrschenden Grundstücksverhältnisse reagiert werden, private Gartenflächen können problemlos in die Konzeption integriert werden. Eine Große Wiese bildet die Mitte des neuen Parks, offen für die vielfältigsten Nutzungen, z.B. als Festwiese oder Liegewiese. Zur Freimachung können in begrenztem Umfang auch Flächenumlegungen von Privatflächen vorgenommen werden.
    Neben dem Schweizerbach bilden zwei thematische Wege die inhaltliche Programmatik des neuen Parks, der Obstweg, der die offene Wiesenfläche zu den nördlich anschließenden Obst- und Beerengärten begrenzt, sowie der bachbegleitende Wasserweg entlang des Schweizerbachs.
    Das Spiel- und Sportband bindet die vorhandenen Sportanlagen in das Konzept ein und ergänzt diese um weitere vielfältige Angebote, in der Verlängerung stellt es die Verbindung an die Remsaue her. Ein Gartenband nimmt die vorhandenen, teilweise privaten Kleingärten auf und macht sie zum integralen Bestandteil der Grünen Mitte. Zusätzliche Themengärten entlang des Schweizerbachs bieten Erlebnis- und Aufenthaltsmöglichkeiten für die Bürger Weinstadts.
    An den wichtigen Eingängen entstehen jeweils kleine Entréeplätze, die die Verbindungen zu den angrenzenden Bereichen herstellen und zum Besuch der neuen grünen Mitte einladen.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 10.11.2014, 10:29
Zuletzt aktualisiert 22.01.2015, 12:04
Beitrags-ID 4-94295
Seitenaufrufe 302