loading
  • ES-48004 Bilbao
  • 12/2014
  • Ergebnis
  • (ID 2-159508)

Deutsche Schule Bilbao (DSB) / Colegio Alemán de Bilbao


  • 2. Preis

    Blick auf die Eingangssituation und den gesamten Campus, © GKL|bbz|DBV

    Landschaftsarchitekten
    bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Glass Kramer Löbbert Architekten, Berlin (DE)
    Tragwerksplaner: Dierks, Babilon und Voigt Ingenieurbüro für Tragwerksplanung, Berlin (DE)

    Preisgeld
    11.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die zurückhaltende und präzise städtebauliche Setzung von Einzelbaukörpern in eine großzügige landschaftliche Situation wird vom Preisgericht gewürdigt. Die Gesamtsituation bleibt nach der Erweiterung offen und landschaftsbezogen.
    Als unmittelbare sichtbare Straßenansicht bilden die Sporthalle und die Aula einen einladenden Rahmen, der zwischen Straße und Schulgelände überzeugend vermittelt. Die zur Straße leicht gedrehte Ausrichtung der Sporthalle schafft einerseits mehr Platz für eine nicht zu enge, maßvoll angehobene Vorfahrtssituation und öffnet gleichzeitig den Blick auf die grüne landschaftliche Mitte.
    Die Erweiterungsbauten für die Grundschule, die Kita als auch das Gymnasium werden durch eingeschobene, eingeschossige Baukörper ergänzt, die den Bestandsgebäuden - als Einheit - direkt vorgelagert werden. Auf diese zurückhaltende Weise bilden diese geschickt eine kompakte Erweiterungsfläche. Die Dachflächen dienen gleichzeitig als zusätzlicher, gut nutzbarer Pausenraum, den Klassenräumen vorgelagert.

    Durch diese Herangehensweise wirkt die Arbeit einfach und robust, und verspricht zudem eine kostenbewusste, abschnittsweise Realisierung.

    Kritisch bewertet wird die nicht barrierefreie Erschließung des Gesamtgeländes, vor allem der Kita und der Mensa.

    Ebenso kritisch erachtet wird die Anordnung der Stellplätze entlang der Haupterschließung. Eine spätere Behebung des Problems durch den Bau einer Tiefgarage unter der Aula sollte geprüft werden.